Author Archives:

2023

Ladies and Gentlemen…

…this is Mambo Number 5! Aber nicht Lou Bega (» Video), sondern Coronaimpfung, 16 1/2 Monate nach der letzten. Statt den bisherigen Zahlenspielereien bietet sich eine Buchstabenspielerei an:

1. AstraZeneca
2. Moderna
3. Biontech
4. Moderna
5. Omikron XBB.1.5 (Biontech)

Da die Viren fleißig mutieren, können wir hier auch ein bisschen permutieren und erhalten aus den Anfangsbuchstaben tatsächlich… MAMBO. 😁

(Okay, 4x Herstellername, 1x Variantenname, aber was soll’s…)

Landbraunwahl

Gestern waren mal wieder Landtagswahlen hier in Bayern (und in Hessen und Bezirkstagswahlen, aber die lassen wir hier mal weg) – und wie üblich gibt’s hier meine Tortengrafik inkl. Nichtwähler (Gesamtstimmen – hier zählen ja Erst- und Zweitstimme für die Sitzverteilung):

Hat’s in den ersten Hochrechnungen von infratest dimap (ARD) – nicht der FG Wahlen (ZDF) – noch so ausgeschaut, als wären die Grünen stärkste Oppositionspartei und nicht die AfD, hat sich das leider nicht bewahrheitet…

Tabelle mit den Gesamtstimmen mit Kreis und Stadt Pfaffenhofen:

Gesamtstimmen Berechtigte Wählende Nichtwähler CSU FW Grüne AfD SPD FDP Linke ÖDP BP PARTEI Tierschutz PdH dieQaida Volt Ungültige
Bayern 9411398 6902684 2508714 5059142 2163353 1972147 1999924 1140585 413595 200798 245145 129469 64085 69764 22934 14022 119314 41623 134124
Kreis PAF 83099 62406 20693 43780 24998 12383 20489 9605 3031 1213 3579 1221 1108 493 257 148 959 290 1253
Stadt PAF 19019 13968 5051 9434 4031 3965 3652 3212 768 297 1151 236 305 123 73 37 242 104 306
Gesamtstimmen Wahlbeteiligung CSU FW Grüne AfD SPD FDP Linke ÖDP BP PARTEI Tierschutz PdH dieQaida Volt Ungültige
Bayern 73,3% 36,6% 15,7% 14,3% 14,5% 8,3% 3,0% 1,5% 1,8% 0,9% 0,5% 0,5% 0,2% 0,1% 0,9% 0,3% 1,0%
Kreis PAF 75,1% 35,1% 20,0% 9,9% 16,4% 7,7% 2,4% 1,0% 2,9% 1,0% 0,9% 0,4% 0,2% 0,1% 0,8% 0,2% 1,0%
Stadt PAF 73,4% 33,8% 14,4% 14,2% 13,1% 11,5% 2,7% 1,1% 4,1% 0,8% 1,1% 0,4% 0,3% 0,1% 0,9% 0,4% 1,1%

Quellen: www.landtagswahl2023.bayern.de, wahlen.stadt-pfaffenhofen.de/2023_lt/

Nordöstlich von hier beginnt die Linie von vier Landkreisen Richtung Osten, in denen die Freien Wähler die stärkste Kraft waren 🙄 – was in den nördlichen Teilen unseres Landkreises schon anfängt, deshalb auch hier über dem Landesschnitt.

Und wenn wir uns mal die Wählerwanderung zu der Partei, die besser verboten gehört, ansehen (infratest dimap, siehe hier beim BR):

110.000 von der CSU zur AfD, 60.000 von den FW, 40.000 von der FDP, 20.000 von der SPD, 20.000 von den Grünen (und 50.000 von anderen, 130.000 von Nichtwählern, 50.000 von Neuwählern, 30.000 von Zugezogenen).

Also vielleicht, nur ganz vielleicht, sollten sich die rechtspopulistischen Dummschwätzer – ob jetzt von den Regierungsparteien hier oder von Möchtegern-Trumps wie Merz – mal überlegen, ob sie wirklich Wahlhilfe für Faschisten betreiben wollen statt vernünftiger Politik…

Such, such, such…

Ausschau haltend Bei der letzten Suchanfragen-„Beantwortung“ schrieb ich noch: „Angesichts der geringen Menge sollte ich künftig vielleicht 26 Monate sammeln“ – nun, mittlerweile sind’s 31… also wird’s wieder Zeit, nicht zuletzt erinnert durch gnaddrigs betrunkene Reiskörner (oder so). Direkt übermittelt werden die Suchbegriffe i.d.R. nicht mehr, aber in Googles Webmaster-Dashboard kann ich sie noch abrufen – natürlich nur die, die bei Google anfallen, aber das ist ja der Löwenanteil.

Für die, die’s noch nicht wissen oder wegen der noch viel längeren Zeit vergessen haben: Mit den grau hinterlegten Suchanfragen haben Leute hierher gefunden, und ich hab sie weder gekürzt noch erweitert noch erfunden.

ë©"ì ´ì €ì‚¬ì ´íš¸ " trackback uri for
Oh, das lag wohl an der langen Zeit, dass da Müll kam? Lassen wir die Suchmaschinen erstmal warmlaufen, vielleicht wird’s dann besser…

"total trackbacks" "trackback url" fuck you
ah, ich seh schon, worauf das hinausläuft…
"posted @ allowed tags: <a> link, <b> bold, <i> italics" "comments" film porno
…nämlich Möchtegern-Kommentar-Spammer. Ist aber nix an- oder gar durchgekommen, ätsch.

immer eine seschs wurfeln
Ein s zu viel und zwei Pünktchen zu wenig – so ganz rund laufen die Maschinen wohl noch nicht.

mannen in string op het strand
Und sprachlich kommen sie auch noch durcheinander, ich schreibe hier eher wenig auf holländisch (nach dem das zumindest ausschaut).

im string sonnen
Ja, das klingt schon besser. Sprachlich, suchtechnisch und inhaltlich.

sonnig
Das ist die Voraussetzung dafür. Schön, wie das zusammenpasst. Hoffentlich kommen jetzt keine Wolken. Oder Esote–

wolken deuten esoterik
Oje, doch. Ich hoffe, die Wolken deuten die Esoterik richtig, nämlich als Unsinn.

traumdeutung unterhose
Hoffentlich ein String? Aber eigentlich schläft man ja besser ganz ohne Unterwäsche. Oder sonstiger Wäsche.

spirituelle bedeutung auto angefahren
spirituelle bedeutung autounfall
spirituelle bedeutung auto kaputt
Tja, Pech gehabt. Fahr halt mit der Bahn, das ist angeblich eh besser fürs Karma.

schieb es nicht aufs karma
Ach menno. Na gut, dann halt nicht.

numerologie hausnummer 2
numerologie hausnummer 3
numerologie hausnummer 4
numerologie hausnummer 5
numerologie hausnummer 6
numerologie hausnummer 7
numerologie hausnummer 8
numerologie hausnummer 10
numerologie hausnummer 11
Habt ihr da nicht welche vergessen? Denkt nicht so viel an Esoterik, das ist schlecht fürs Gedächtnis (und andere Teile des Gehirns).

aszrologie
Siehste, es wird schon wieder konfuser.

noch heute ficken
heute noch ficken
Ach so, die Gedanken waren woanders. Kann ich verstehen, ich geh dann am besten auch und mach gleich mit.
:bye: Also verabschiede ich mich noch mit einem Blick in die Zukunft: 2029 what will happen? Vielleicht gibt’s dann die nächste Suchanfragen-„Beantwortung“…


Foto: Coka/Fotolia.com

Satz mit X, Elefanten und blauem Himmel

Wo dieser depperte Multimilliardär namens Edolf Murks (oder so ähnlich) Twitter, jetzt 𝕏, immer weiter kaputt macht (und die Gesellschaft wohl am liebsten gleich dazu), braucht’s Alternativen für Kurznachrichtendienste – ich bin ja schon seit einiger Zeit bei Mastodon1 aktiv, und aktiver als auf 𝕏2, aber auch Bluesky scheint immer mehr in Mode zu kommen, gerade bei denen, die sich mit dem dezentralen Konzept und anderen Aspekten von Mastodon nicht so anfreunden können.

Man wird abwarten müssen, wie sich die ganze Sache entwickelt – Bluesky ist ja auch immer noch nur auf Einladung zugänglich, wobei jeder Benutzer in mir unbekannten Abständen Einladungscodes für andere erhält. Da Bluesky dementsprechend auch nur für angemeldete Benutzer lesbar und zudem die offizielle App nicht ans iPad angepasst ist, was die gleichzeitige Nutzung umständlicher macht, werde ich erstmal weiterhin Mastodon vorrangig bedienen und schauen, dass ich das meiste parallel in den Himmel schreibe, aber wohl keinen „exklusiven Content“ (um das mal hochtrabend auszudrücken) auf Bluesky bringen, der über Interaktionen mit anderen Nutzern dort hinausgeht.

Und 𝕏 werde ich immer mehr ignorieren. Spätestens wenn Murks von allen Geld und/oder ein Selfie mit Ausweis will, wie es angeblich der Fall sein soll, ist dort eh komplett Sense.

Hier jedenfalls meine Profile zusammengefasst:

Mastodon: @cimddwc@mastodon.social
Bluesky: @cimddwc.bsky.social
𝕏: @cimddwc

Die Links in der Kopfzeile hier werde ich demnächst noch anpassen sind angepasst, bei der Eingabemöglichkeit beim Kommentieren überlege ich noch, ob ich sie auch um Bluesky ergänze oder ganz weglasse – rolak benutzt sie eh nicht, und wer kommentiert hier sonst in nennenswertem Umfang? 😃

  1. Wikipedia: Mastodonten []
  2. das ist übrigens einfach das Unicode-Zeichen U+1D54F, also keinerlei designerische Eigenleistung []