Schlagwort-Archiv:

Corona

Kein großes Gebirgsmassiv

20.04.2020. 16.01.2021. 03.11.2021. Das waren frühere geplante Münchner Termine der Tour der Schweizer Hardrocker von Gotthard mit very special guest Magnum, pandemiebedingt verschoben. Heute wäre der Nachhol-Nachhol-Nachholtermin, und die Tour scheint auch wie geplant stattzufinden (hier etwa ein Bericht aus Hannover).

Ende März schrieb Gotthard auch, die Tour würde definitiv stattfinden. Dass Anfang April einer von Magnum auf deren eigenen UK-Tour an Corona erkrankte und sie zwei Shows absagen mussten, hat auch nicht gestört, es war ja noch etwas Zeit bis zu den deutschen Tourdaten.

Vor einer Woche dann noch eine Mail vom Ticketverkäufer mit einem „wichtigen Hinweis“, aber da ging’s nur allgemein um Coronaregeln und dass man mit gewissen Symptomen nicht kommen solle.

Aber mit den gegenwärtigen Inzidenzwerten, die schon – wenngleich seit Anfang April in etwa halbiert – ohne die vermutlich sehr hohe Dunkelziffer arg hoch sind?1 Das war für mich keine Grundlage, ein Konzert in einer kleinen Halle wirklich genießen und Spaß haben zu können. Zum Glück kann man nach den ganzen Verschiebungen Tickets auch an die Veranstalter zurückschicken, was ich am 6. getan habe – das Geld war dann auch problemlos einige Tage später auf dem Konto.

Also kein Konzert für mich heute. Hoffentlich wird das irgendwann mal noch besser – open air etwa, in einer Halle mit mehr Platz, mit mehr Geimpften und weniger aktuell Infizierten…

  1. im Landkreis PAF aktuell 814,7, in München 627,3, Bayern 849,2, Tendenz nach den Osterfeiertagen wieder leicht steigend []

Ein Tag in Bildern

Und wieder ein #pmdd2022, ein Picture my Day Day…

Letzten Monat war’s zwar noch 5° kälter, aber auch heute ist es in der nicht mal so frühen Früh noch nicht richtig warm…

Eine weitere, späte Warnung ist in der Corona-Warn-App hinzugekommen – wobei das wohl eher eine Begegnung zwischen Smartphones in den Spinden des Hallenbads war, ohne dass man etwas über persönliche Begegnungen sagen kann:

Die Spülmaschine darf heute auch wieder laufen – und bei den Corona-Meldungen lief am Wochenende in Baden-Württemberg irgendwie nicht so viel:

Und auch ein Programm will nicht immer laufen. Zum Ausgleich radle ich ein bisschen:

Die Waschmaschine lief auch; dann Mittagessen…

…und ein Spielchen auf dem iPad; beim Einkaufen ein kleiner Umweg auf Einladung des schönen Wetters…

…bis es dann hieß: da haben wir den Salat:

(Ja, die Plastikverpackung beim Salat ist nicht ideal, aber er bleibt immerhin lange frisch.)

Die kleinen Hyazinthen spicken auch schon raus:

Der Live-Zähler beim Hallenbad hakt auch schon seit einigen Tagen immer wieder:

Gestern extra mehr Kuchen gekauft, den’s heute zum Abendessen gibt; und ja, die Natur braucht Regen, aber muss es dabei gleich wieder so kalt werden???

Ein Tag ohne Lego ist möglich, aber sinnlos.

…und das war’s dann auch.

Danke?

Und wo soll ich mich bedanken, wenn eine Bäckerei mit Café nicht gerade die gesundheitlich idealen Prioritäten setzt?

Aushang: Liebe Kunden! Dank Herrn Söder dürfen Sie unser Geschäft weiterhin nur mit FFP2-Maske betreten. Wir müssen Sie im Café weiterhin nach den 3G Regelungen kontrollieren, auch im Außenbereich. Wir verstehen den vielfach geäußerten Unmut, können jedoch nichts für diesen Umstand. Bedanken können Sie sich bei Ihm bei der Landtagswahl im Herbst.

Vielleicht sollte man einen Zettel danebenhängen:

Liebe Inhaber!
Danke, dass Sie so offen kommunizieren, dass Ihnen der Gesundheitsschutz von Kunden und Mitarbeitern (insb. im Innenbereich) offenbar zweitrangig ist und dass auch Sie lieber auf die laute Minderheit hören.
PS: Die Wahlen sind erst nächstes Jahr.

Wobei ich nicht wirklich glaube, dass das so oder so eine große Auswirkung auf diese Bäckerei/Café oder die Konkurrenz haben dürfte.

(Und nein, das soll auch keine Wahlwerbung für Söder sein.)

Zahlenspielerei #2

7×3

Nachdem ich nach der Zweitimpfung schon spaßeshalber numerologisch rumgesponnen habe, mache ich das nun auch mit der Boosterimpfung:

Die war heute, am 9.12.21. 9+12=21=3×7, und für die Jahreszahl gilt das natürlich auch.

Diesmal betrachten wir Monat+Tag und die Jahreszahl separat, und die Jahrhundertzahl 20 passt nicht rein.

Der vereinbarte Termin (im 15-Minuten-Raster) war um 13:15 Uhr – 13+15=28=4×7. Wobei ich eine gute Viertelstunde warten musste. Die tatsächliche Uhrzeit des Impfens kann ich diesmal nirgends nachlesen und ich hab auch nicht zum fraglichen Zeitpunkt auf die Uhr geschaut, aber als ich im Ruheraum Platz genommen habe, war’s 13:37 Uhr – 1+3+3=7, 7=7. Und in Leetspeak ist das ja auch eine bedeutsame Zahl!

Hauptsache man findet was „Passendes“!

Und es war diesmal tatsächlich Biontech1 mit 8 Buchstaben nach Moderna mit 7 und AstraZeneca mit 5+6. Passt also auch.

Die Chargennummer besteht aus vier Buchstaben und einer Ziffer – wenn ich deren ASCII-Werte addiere, ergibt sich 358 – Quersumme 3+5+8=16, 1+6=7.

Mit den Positionen im Alphabet hat’s halt nicht geklappt, zum Glück passt gleich der nächste Versuch, ASCII.

Auf dem Rückweg hab ich mir dann noch zwei Stück Kuchen gekauft (hab ja auch ein bisschen früher Mittag geggessen als üblich) – die haben 5,20€ gekostet, also 5+2+0=7.

Hätte ich andernfalls hier natürlich nicht erwähnt.

Und ich denke, das reicht. 😛

  1. wobei ich die Wahl hatte – Biontech war anscheinend hier gerade nicht ganz so knapp []

Gedichte

Seitenschläfer
 
Wird dir zu kalt im Bett am Knie
Die Decke weiter rüberzieh!
Ziehst du zu heftig und zu harsch
Wird dir kalt sogleich am … anderen Ende
 
༻✧༺
 
Ampel, Trampel, Hampelmann
Gute Politik? Ja, wann?
Rette sich doch selbst, wer kann!?
 
༻✧༺
 
Hab/hä?/her
 
Topfpflanze
Hüpfpferd   Lupfpfund   Stopfpfropfen
Impfpflicht