Monatsarchiv:

Februar 2017

Närrische Zeiten

…auch beim Wetter. Gestern bis 17° und bis zum frühen Nachmittag Sonnenschein, heute keine 8° und ein aprilwetter­artiger Wechsel von Sonne und Wolken – zumindest hier hat sich der Niederschlag auf den Morgen beschränkt –, immer windig mit Sturmböen1, der Frost will auch noch nicht weichen…

Mancherorts mussten – nicht zum ersten Mal – Karnevals­veranstaltungen im Freien abgesagt werden – der Sturm will da wohl das Monopol am Närrischsein haben. Tja, die Narren werden schon feucht­fröhlichen und/oder süßen Trost im Gebäuden finden. Darauf erst mal einen Pfannkuchen Berliner Krapfen!

 


  1. nach offizieller Definition – ich weiß, z.B. in Hamburg hat man umgangssprachlich andere Definitionen à la „Sturm ist erst, wenn die Schafe keine Locken mehr haben“… []

Ein neues Hallenbad…

…für Pfaffenhofen ist noch in der Planungsphase – die Ergebnise der Bürgerbefragung über Grundsätzliches mit knapp 4000 Teilnehmern sind jetzt zumindest da, und ich hab sie mal schnell in einer übersichtlichen Grafik zusammengefasst:

Dann warten wir mal ab, was da am Ende hingestellt wird. Gespräche mit Vereinen u.ä. gibt’s jedenfalls auch noch. Ich fände es nicht schlecht, wenn dabei noch eine sechste Bahn im Hauptschwimmbecken rausspringt…