» english english

Umfrage: Männer in Strings

Da ständig an Männerstrings bzw. Stringmännern Interessierte hier hereinschneien und nur meinen Lego-Witz finden, dachte ich mir, ich mache mal eine ernsthafte Umfrage dazu:

Mann: Trägst du Strings? / Frau: Trägt dein Freund/Mann Strings?

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...

double thong Die „Ja“-Antworten beschränken sich nicht auf ausschließliches Stringtragen, auch Gelegenheits-Stringer dürfen (und sollen) mit „Ja“ antworten.


:huhu: Und auch willkommen, Stringtanga-Forums-Mitglieder! (Und alle anderen natürlich auch.) Wo ihr schon mal hier seid, werft doch auch einen Blick auf meine besten Beiträge oder auf die neuesten


Und für ähnliche Haarspalter wie mich: Die Antworten sind aus Sicht des Mannes formuliert; antwortende Frauen mögen sie sich entsprechend auf ihren Mann/Freund bezogen umformuliert vorstellen…

Datenschutz-Hinweis: Wer schon mal in diesem Blog kommentiert hat und nicht will, dass ich (und nur ich, das ist ohnehin niemals öffentlich) sehen kann, wofür er/sie abgestimmt hat, muss die entsprechenden Cookies löschen oder mal schnell einen anderen Browser verwenden. :)

(Foto von m197203 auf flickr.com – CC-Lizenz by-nc-nd)

Ähnliche Beiträge:

124 Kommentare
2 Trackbacks

  1. du glaubst nicht, was mir hier manchmal vors Auge läuft. Tragisch und schrecklich zugleich ;-)

    Strings sind eine Zumutung :mrgreen:

    • Hi there!

      Ich gehe seit Jahren ausschließlich im Badestring baden, egal ob Frei- oder Hallenbad, und hatte noch nie Probleme. Warum auch? Die meisten Frauen, die sich zu Männern im Badestring negativ äußern sind ganz einfach nur eifersüchtig, weil sie sich einfach nicht trauen oder ihn wegen ihres Partners nicht tragen dürfen – denn hinschauen tun sie ja nicht zu knapp… Hierzu ein Beispiel, dass ich vor zwei Jahren erlebte und das meine Theorie bestätigt:

      Da kicherte tatsächlich mal eine junge Frau sehr lautstark und gekünstelt, als ich vorbei lief. Ich SOLLTE das GANZ EINDEUTIG hören. Es hat sie wohl geärgert, dass ich sie total ignorierte und einfach ganz normal weiter ging, denn anschließend beschwerte sie sich tatsächlich beim Bademeister (hatte ich davor und danach noch nie erlebt), dass ich mit angeblich „gespreitzen Beinen“ (!) auf der Liegewiese lag… Eigentlich eine totale Frechheit! Als mich der Bademeister darauf ansprach, musste er aber selbst lächeln, denn das Mädel hatte wohl offensichtlich etwas verwechselt: Wieso sollte ein Mann mit „gespreitzen Beinen“ daliegen? Anstößiger wäre diese Stellung in der Öffentlichkeit doch wohl eher bei einer Frau. Und selbst, wenn ich unwissentlich mal so dagelegen wäre: Da sieht man nix – meine Hose passt und da verrutscht auch nix…

      Ich weiß nicht, was der Bademeister dem Mädel entgegnete, jedenfalls erzählte ich ihm von ihrem Verhalten mir gegenüber und als ich das nächstenmal an ihr vorbei lief, benahm sie sich unauffällig.

      Ich stelle sogar fest – und das bestärkt mich in meinen Ansichten: Sobald sie eine andere Person im String sehen, ziehen einige Frauen ihr Höschen hinten sogar etwas höher, sodass der Hintern nicht mehr vollständig bedeckt ist. Das stimmt wirklich und trifft gerade auf junge Damen zu: Eine (sie lag in meiner direkten Nähe und war mit Mann und zwei Kindern da) hatte sogar derart akkurat den Sitz ihres Badeanzugs „korrigiert“, dass er hinten plötzlich „stringähnlich“ aussah. Witzig: Ihre Tochter quittierte dies mit einem „hey, Mamaaa…“ und ihr Mann bedeckte seine Frau wieder behutsam, als der es bemerkte.

      Auch das Argument, man solle auf das Tragen von Badestrings aus Rücksicht auf Kinder verzichten, ist eine blödsinnige Ausrede. Erstens tragen GERADE Frauen MIT Kindern am Urlaubsstrand – eben weit weg von zu Hause, wo sie niemand kennt – selber Strings, zweitens hat wohl jedes Kleinkind seine Mutter (oder auch den Vater) schon mal in Unterwäsche gesehen. Und da ist insbesondere bei den Frauen der String ja nicht gerade selten.

      Mein Fazit: Sicherlich ist der Badestring nicht unbedingt besonders häufig anzutreffen, aber er ist tatsächlich nichts anderes als eine weitere, inzwischen völlig normale Form der Badebekleidung. Art und Schnitt werden bereits seit Jahren hergestellt und verkauft – und sind in den Bädern längst akzeptiert. Ich persönlich finde den Badestring zudem hygienischer als die Schlabberteile, die Männer oft als übliche Badebekleidung ansehen.

      Vielleicht fällt man beim Betreten des Bades in den ersten Minuten noch ein wenig auf, aber schon kurze Zeit später kümmert sich keiner mehr drum. Und man sollte so etwas natürlich auch wirklich tragen können: Bei einem dicken, behaarten oder (eher bei Frauen) Cellulite-Hintern sieht es natürlich blöd aus.

      Und mit noch einem leidigen Vorurteil möchte ich an dieser Stelle mal endgültig aufräumen: Männer in Strings sind NICHT AUTOMATISCH schwul. Von mir kann ich zumindest behaupten, dass ich sogar AUSGESPROCHEN hetero bin.

      See ya,

      Mr. Wellness G. String

  2. OMFG strings für männer – habe ich nie getragen und werde es auch nie machen. auch wenn man niemals nie sagen soll… aber die dinger gehen ja mal gar nicht!!! allein schon bei dem gedanken daran wird mir ganz übel (und dabei meine ich nicht den anblick, wenn ich die tragen würde *hehee* is klar, oder!?).

  3. Nun ja, fürs Übelwerden ist ein 2gewisses1Video wesentlich besser geeignet, denke ich… :mrgreen:

  4. riiichtiiisch! :jubel:
    dat is ne perfekte kotzvorlage *rofl* …aber gleich gefolgt von der vorstellung einen string als mann zu tragen!

  5. Ich hoffe doch, dass du das Aufmacherbildchen dieses Beitrags ertragen konntest… :bigsmile:

  6. Huhu, also ich muss mal dazu sagen ich als Frau trage natürlich strings, finde ich einfach am besten.
    Aber bei Männern geht sowas ja mal überhaupt nicht!! Finde ich mehr als abturnend, würde ich absolut nicht wollen^^

    • @ Crunchy: Hello – and hi together,

      aha, als Frau trägst du, liebe Crunchi, also „NATÜRLICH“ (?) Strings. *lach

      Ich sage: Alleine der Ausdruck „NATÜRLICH“ ist hier – natürlich! – schon mal von vornherein quatsch.

      Die Stringfrage ist doch keine Frage des Geschlechts, sondern erstens eine Frage des rein persönlichen Geschmacks und zweitens – gerade im öffentlichen Freibad oder etwa am Strand – ob er dem Träger/der Trägerin optisch überhaupt steht.

      Schaut man sich das Bild oben auf dieser Seite an, sollte die Frage eigentlich ausreichend und ganz klar beantwortet sein:

      Hier trägt der Mann „NATÜRLICH“ String – und es sieht toll und sexy bei ihm aus!

      Die Frau hätte es in diesem Falle (und ebenso „NATÜRLICH“) besser nicht getan – und ich kann mir gut vorstellen, dass ich nicht der einzige Mann bin, der den String bei IHR (!) abtörnend findet. Denn anstatt ihre Schwachstelle zu erkennen und entsprechend zu kaschieren, hat sie diese hiermit sogar noch betont…!

      Nix für ungut, aber: Das musste zu deiner, für mich etwas egoistisch klingenden Aussage, fairerweise nun wirklich mal ehrlich gesagt werden.

      See ya,

      Mr. Wellness G-String

    • Dann gehe ins Kloster. Warum soll der Mann kein String tragen. Unseren Po kann man sicherlich genau so zeigen, wie Ihr Frauen.

  7. die Schmerzgrenze ist fast erreicht :mrgreen:

  8. (Gravatar)

    Also ich bin männlich, 17 jahre und ich muss sagen, dass viele hier keine wirkliche ahnung von strings haben. ich trage täglich strings. nach kurzer gewöhnungsphase sind strings bequemer als boxer oder slips. an alle die mir das nicht glauben, probiert es doch mal aus!!! :P

    • bin männlich, 19 jahre und trage strings, weil sich das auch sexy finde.
      ich merke beim push-up-string so geil, wenn der penis hart wird und der kerl oben raus schauen will. merke also, dass da unten bei mir was „los“ ist. :P
      ausserdem ist der strick durch die arschritze geil, ich empfinde das richtig sexy. Was meint ihr?

      • (Gravatar)

        Du bist annonym, aber du sagst es so rund heraus: einen string zu tragen ist geil, auch sexy und ich finde, man darf das auch so empfinden. Ich trage viel strings, im Bad nicht. Aber im alltag ist das für mich so selbstverständlich. Ja ich stimme dir zu, es ist auch sexy und soll es auch sein !! Ein geiles gefühl ist es auf jeden fall und es macht auch viel spass, nicht nur opas unaussprechlichen zu tragen !

  9. (Gravatar)

    Ich trage auch im Bad und am Strand Strings. Warum sollte das ein Mann nicht machen, der eine gute Figur hat? Warum es wunderschön, super-sexy und mega-cool sein soll, wenn der Unterleib von einem schwarzen Sack aus mehreren Quadratmetern Stoff umflattert wird, hat mir sowieso noch niemand richtig erklären können.

  10. (Gravatar)

    Auch ich bade und sonne regelmäßig in Strings, ich find da nix anstößiges dabei, ist doch ganz natürlich, haben etliche Völker schon vor uns gemacht.
    Wem’s nicht gefällt, kann ja wegschauen. Ich seh am Strand oder im Bad auch viel, was ich nicht sehen mag, aber ich übe mich der Tolleranz die mir für gewöhnlich auch entgegen gebracht wird. ;)

  11. (Gravatar)

    Ich sehe es genauso wie Franky und Chris. Besonders die Aussagen von Chris könnte ich nicht besser formulieren. Es ist wirklich nicht einzusehen, weshalb es „cool“ sein soll, mit solchen Riesenschlabbersäcken im Sommer umherzulaufen. Was ist schön daran, sich so in die Sonne zu legen, ins Wasser zu gehen, anschließend die langen Schlabberhosenbeine am Körper auszuwringen und damit dann den Rest des Strandtages zu verbringen.-
    Hier schreiben ja Frauen heftig gegen den String – sofern ein Mann ihn trägt.
    Frage: Was findet ihr so cool und sexy an diesen Schlabbersäcken?

  12. ummm. Der String sieht bei ihm auf dem Bild eindeutig besser aus!

  13. (Gravatar)

    @ barbara
    @ crunchi

    Frau mag das bei Mann mögen oder auch nicht.
    Mir egal.

    Was ich allerdings vollkommen pubertär finde sind pauschale Aussagen wie Ihr sie auch trefft.
    Tut mir leid , aber von den 100% der Frauen, die Strings tragen, möchte ich das bei gerade mal 10 % wirklich sehen.

    Der Rest hat nämlich leider auch keinen Hintern der da wirklich reingehört …

    der Bademeister

    • Hello an „der Bademeister“,
      hello together,

      ich sehe das ganz genauso!

      Sorry, aber es ist schon witzig:

      Es scheint also tatsächlich Mädels zu geben (hier z.B.: Barbara und Crunchi), die glauben, dass es einen Unterschied macht, welches Geschlecht einen String trägt – und die der weiblichen Fraktion „NATÜRLICH (!)“ sofort das Monopol dazu verleihen wollen! *grins

      Es ist doch ganz einfach mal so – egal wann und wo, ob zu Hause oder im Schwimmbad:

      Wenn eine Frau einen String trägt, dann läuft sie mit nackten Pobacken rum.

      Wenn aber ein Mann einen String trägt, dann läuft er immerhin… nun ja, klingelts, Mädels? …ebenfalls mit nackten Pobacken rum.

      Fazit: Somit tun schlicht und einfach beide Geschlechter zunächst mal genau das Gleiche: JEMAND trägt einen String und läuft mit nackten Pobacken rum!

      Und WO soll da jetzt bitte der genaue Unterschied sein?

      Damit erklärt sich doch eigentlich längst von selbst, dass es sich hierbei um keine Frage des Geschlechts handelt, wer einen String tragen kann oder nicht, sondern das es schlicht und ergreifend eine Frage des Hinterns ist, ob man den nun herzeigen oder doch besser verhüllen sollte.

      Und warum sollte es automatisch der Po einer Frau sein, der zur Ästhetik prädestiniert ist? *lach

      Nun ja… Es ist jetzt wirklich nicht böse gemeint, aber – mal ganz ehrlich: Das Foto oben auf dieser Seite zeigt jedenfalls eines von vielen Beispielen, die doch wohl eindeutig das genaue Gegenteil beweisen. Und wer beispielsweise schon mal am Strand in Mallorca war, weiß wovon ich rede und ist hinsichtlich dessen Kummer gewohnt… Meine Frau und ich (beide Stringträger) kamen hier teilweise aus dem Staunen nicht mehr heraus und wir gewannen den Eindruck, dass einige Damen dort in einer Art „Gruppenzwang“ nur deshalb Stringbikinis trugen, weil deren Freundin/Freundinnen es ebenfalls taten.

      Und daher kann ich „der Bademeister“ an dieser Stelle nur lebhaft beipflichten und ihn zitieren:

      „… von den 100% der Frauen, die Strings tragen, möchte ich das bei gerade mal 10 % wirklich sehen. Der Rest hat nämlich leider auch keinen Hintern der da wirklich reingehört …“

      Man kann also wirklich nur individuell und unabhängig vom Geschlecht etwas dazu sagen, ob der String einer Person nun steht, oder eben auch nicht.

      Und auch Frauen sollten sich durchaus selbstkritischer mit diesem Thema beschäftigen, anstatt dem Irrglauben anheim zu fallen, dass es sich bei Strings/Badestrings um allein ihre Domäne handelt.

      Ich glaube, damit und mit allgemein etwas weniger Egoismus und mehr Toleranz in diesem Punkt, wäre allen geholfen.

      See ya,

      Mr. Wellness G-String

  14. (Gravatar)

    Het verbaasd mij zeer als een vrouw liever een man in een aardappelzak ziet rondlopen als in een string

  15. (Gravatar)

    Hallo, John,ich verstehe leider deine Sprache nicht. Ist das Holländisch? Ich glaube, du magst lieber den Mann im „aardappelzak“.Was ist das denn? Also den Mann im String magst du nicht. Das ist o.k. Ich mag aber gern den Mann im String. Auch o.k.?

  16. nee .. genau das Gegenteil sagt John !

    der Bademeister

  17. Wird ja langsam richtig interessant hier. :)

    Barbara sollte automatisch über eure Kommentare benachrichtigt worden sein, Crunchi werd ich bei Gelegenheit mal drauf hinweisen, ich bin auch schon auf ihre Reaktionen gespannt…

  18. nö, pauschalisiert habe ich nicht. Es ist einfach meine Meinung und was die anderen machen, ist mir auch schnurzpiepegal.Ich finde es einfach auch unästhetisch, mit so einem Bändchen zwischen der Ritze rumzulaufen. Dann lieber keinen Slip drunter ;-)

  19. (Gravatar)

    Ein seltener Anblick am Strand, es sieht toll aus. Er hat eine gute Figur, ihm steht der Sring besser als ihr. Ich als Mann trage auch gerne Badestrings am Strand, zum schwimmen und sonnen, sind sie einfach bequemer und trocknen schneller als andere Badehosen. Auch als Unterhosen sind String, vor allem im Sommer, leichter als Boxer und Slips, man gewöhnt sich schnell daran. Ausprobieren!

  20. @barbara der schnitt ist der grund, warum viele meiner bekanntInnen ;-) nur selten string tragen… wir maenner sind da bautechnisch eindeutig im vorteil :-)

  21. (Gravatar)

    @gstring: “ Bekanntinnen “ – ist gut!-
    Es mag so sein, dass viele deiner Bekannten den String nicht tragen wegen des Schnittes.-
    Ich habe noch niemand danach gefragt. Ich sehe eben nur, dass Männer im String die ganz seltene Erscheinung sind, Exoten – die man anstaunt oder gar anpöbelt. Ich glaube,die Tatsache, dass nur ganz wenige Männer öffentlich einen String tragen, hat folgende Gründe:
    Der Mann hält einen String für ein typisch weibliches Kleidungsstück. Der Mann denkt über seine Unterwäsche gar nicht erst nach, er trägt, was er immer trägt. Die Frauen mögen mehrheitlich den String beim Mann nicht. Deshalb kaufen sie ihren Männern keinen String. Der Mann wiederum denkt – wenn er überhaupt an so etwas denkt – , der String macht ihn zum „Schwuli“, zur „Schwuchtel“ zum „Das – geht – ja – gar nicht – Mann“.

  22. Natuurlijk ben ik een string aanhanger en vind het dragen van wat jullie kartoffelzak(aardappelzak) noemen vreselijk. Ook mijn vrouw vind het dragen van strings door mannen over het algemeen zeer in orde.
    Als Barbara zo tegen strings voor mannen is, vermoed ik dat ze nog nooit echt goed naar een string dragende man gekeken heeft of dat ze vooroordelen t.a.v. het dragen van een string door een man heeft. Ik denk daar aan homosexualiteit etc. Mocht dat zo zijn dan raad ik haar aan zich eens in zulke kringen te bewegen misschien veranderd dan haar inzicht in deze.

  23. Ik moet de zeen met de men’s-zeen beschouwen? ;-)

  24. (Gravatar)

    Also nur String finde ich auch langweilig, ich habe von allen was vom weitem Boxershort bis zum String, Je nach Lust und Laune ziehe ich super klein oder maxi an.

  25. (Gravatar)

    Ich trage schon seit mehreren Jahren Strings, trag zwar auch noch Boxershorts, finde Strings aber viel besser und bequemer!
    Scheue mich auch nicht davor am Strand Strings zu tragen, was soll schließlich schlimm daran sein. ;)

  26. (Gravatar)

    hallo,
    bin 21 und trage nur noch Strings,sind einfch am bequemsten.
    Schon mit 14 hatte ich mein ersten String geschenkt bekommen.
    Habe fast keine Boxer mehr im Schrank.
    Warum auch, so rumlaufen wie jeder??Ist doch langweilig.
    Hab sehr viel (30Stück)von Baumwolle bis Latex-alle unterschiedlich.
    Hab mir auch für dieses Jahr 2 Badestrings gekauft.
    Finde ich eigentlich ganz kess.

    Kann nur sagen Jungs und Männer probiert es aus….einfach schönner
    und habt nicht immer das blöde mitteralterliche Vorurteil, das es blöd ausschaut und so…..ist vollkommen Quatsch!!!

    Bis denne

  27. (Gravatar)

    Also ich kann nur sagen, dass ich strings trage seitdem ich 16 bin. Finde das tragegefühl einfach toll. Hab kein Problem wenn das jemand merkt. Ist ja nur unterwäsche. Also ja zu strings bei männern.

  28. (Gravatar)

    Genau richtig :D

  29. (Gravatar)

    hey zusammen,

    die sache männer mit strings find ich gar nicht schlimm, denn ich trag sie auch sehr gerne. ich bim 16 und trage strings auch für an den see. ich mag es wenn gleichaltrige so blöd schauen… ich habe jetzt auch ein par damenstrings gekauft und trage nur noch die(super bequem).
    das einzige das mich stört ist in der schule wenn ich auf den stuhl sitze und mich bewege sieht man den string und den damenstring nochmehr da er weniger stoff hat. die jungs ärgern mich manchmal und die mädchen lachen, findens aber okey… darum sag ich jeder soll tragen was er will.

  30. Mir ist heberhaupt nicht klar, warum Strings bei maennern immer gleich mit schwul verbunden werden. Wenn Frauen Strings tragen duerfen, warum duerfen Maenner dann keine tragen? Ich bin in diesem Punkt für Gleichberechtigung!!! Ich bin der Meinung,dass Maenner, die Strings tragen wollen einfach so mutig sein sollen und die Sache durchziehen sollen, egal was die Anderen Denken. Vielleicht werden Strings bei Maennern ja irgendwann auch akzeptiert. Ich Trage gerne Strings und lasse mich nicht vom Denken Anderer davon abhalten.

  31. (Gravatar)

    hi; ich trage asschließlich strings. auch beim feuerwehrdienst und beim arzt. wem es nicht passt, der soll wegschauen. ich hoffe, dass in weiteren hallenbädern die großen „kartoffelsäcke“ verboten werden. habe so ca. 50 stück in allen farben und varianten. natürlich gehört auch eine ordentliche intimrasur zum string tragen dazu!

  32. also wenn das schon mal jemandem aufgefallen sein sollte ist der string ja eigentlich ein kleidungsstück für männer!!! wurde schon vor jahrtausenden von ürvölkern getragen! und zwar von männern!!!!!!!

  33. Ich trage nun schon seit 5 Jahren nur noch Strings in allen Varianten, zur Massage zum Arzt und am Strand, wurde noch nie
    nagativ angemacht.Es wurde meist positiv reagiert.
    ( bin 43 Jahre )kann meinen Hintern aber auch sehen lassen.

  34. Trage als Unterwäsche fast nur Strings, an einem einsamen Strand finde ich es auch ok, aber niemals im Hallenbad, ich finde das kommt dann doch irgendwie „prollig“ rüber. Das gilt auch für Frauen.

    Beim Umziehen im Fitnesstudio wird man allerdings immer noch teilweise schräg angeschaut, was mir aber reltiv egal ist.

  35. Ich,46 m. trage fast ausschließlich Strings und finde das Tragegefühl einfach geil.Neulich war zur betriebärztl.Untersuchung und musste mich bis auf die „Unterhose“ ausziehen. Die Arzthelferin (ca.50 J.) war von meinem Anblick sehr angetan und verließ das Sprechzimmer mit einem „super“! Der Arzt untersuchte mich kommentarlos.Ich musste mich bücken und in die Hocke gehn.War ei irres Gefühl weil mein knapper String spannte.Weil der Arzt dann noch meine Beckenknochen abtastete musste ich meine bändchen nach unten schieben.
    Zuerst war mir etwas komisch zumute das legte sich aber schnell. Also Männer nur Mut!
    der String ist gesellschaftsfähig!

  36. (Gravatar)

    hallo leute, ich, 40, m, trage auch so gut wie immer strings, besonders zum sport. es sieht z. b. einfach peinlich aus, wenn sich unter einer lauf- oder radelhose ein ´liebestöter´ abzeichnet. strings sind perfekt für männer, da rutscht nix und man fühlt sich sehr wohl darin (es braucht zugegebenermaßen eine gewisse gewöhnungsphlase). mittlerweile trage ich strings beim arztbesuch und im fitness-studio sowieso. mein hintern ist gut trainiert, das ist die voraussetzung dafür, und die schamhaare müssen unter kontrolle gehalten werden. dann gefällt es auch den (meisten) frauen, vor allem denen, die selbst nicht die figur dazu haben :)

  37. (Gravatar)

    Ich trage alles, von der eng anliegenden Boxer (bitte keine Schlabbeboxer) bis zum Jcck – und das, obwohl ich nicht schwul bin. Am liebsten sind mit die knappen Strings von Manstore, trotz der geringen Größe sind sie super bequem.
    Ich trage Strings immer und überall, auch am Strand. Ich bin noch nie blöd angemacht worden, obwohl einige Beiträge hier mich schon ob der Intoleranz verwundern. Das ausgerechnet überwiegend Frauen Strings an Männern ekelhaft finden, ist unverständlich. Gerade ein platter Frauenarsch gibt im String nicht viel her.

  38. Hi ich 15 und männlich. Ich trage Strings immer und überall, auch am Strand und schwimmbad. Ich bin noch nie blöd angemacht worden. Am liebsten sind mit die knappen Strings von koala-swim. jetzt hab ich einen koala-Swim feminized (versteckt die männlichkeit zwischen den beinen)an.

    An alle männer:
    trau euch ruhig welche zu tragen.

    E-mail adresse: [...]
    (schreibt mir doch mal gerne auch mit fotos, schreibe auch zurück mit fotos)

    • Prinzipiell danke für deinen Kommentar (gilt natürlich auch für die anderen), aber mir gefällt der Gedanke nicht, dass hier über mein Blog ein Bilderaustausch mit Minderjährigen initiiert wird, deshalb hab ich deine Mail-Adresse entfernt; „ich danke für euer Verständnis“, wie man so „schön“ sagt…

  39. ich 28 und m. Ich trage Strings drunter ,am strand und im schwimmbad. Ich trage gerne sehr knappe strings und lasse mich nicht von anderen davon abhalten.

    Ich würde mich über mails von anderen fans freuen. Hier ist meine mail adresse: [...]

  40. Generell bitte: Keine Mail-Austausch-Anfragen hier, d.h. keine Mail-Adressen hier veröffentlichen. Denn wie man sieht, kann man sich schnell in wenigen Stunden um 13 Jahre älter machen… :)

  41. Der größte Teil der MODEBEWUSSTEN Männer, die nicht nur gerne Strings tragen, sondern auch auf ihren Body und Ästhetik achten, sind weitaus schöner anzusehen, als 80 % aller Frauen.
    Da schaut mich meist nämlich Cellulite an und die Speckpolster, in die sich dann ein ach-so-erotischer String einschneidet, quellen über der Hüftjeans hervor.

    Na vielen Dank auch.

    Schätze mal, bei den Pauschalkommentatoren, die hier nicht mehr hinbekommen als „geht gar nicht“ und „kotz“ sieht es nicht viel anders aus.

    Vielleicht sollten sich mal einige Mädels ernsthaft überlegen doch lieber das knappe Höschen gegen ne Schlabbershort zu tauschen damit man genau das nicht mehr sehen muss als Mann…

    Ich jedenfalls kann´s mir leisten – und wenn ich Bock dazu habe trage ich auch nen String und sonne mich darin.

    Meine Freundin stört es offensichtllich nicht, denn sie, kauft mit mir gerne auch meine Wäsche ein.
    Der Absatz an Strings ist jedeenfalls größer als die meisten von Euch glauben mögen – und ratet mal, wer die meist kauft ?
    Der shopping-scheue Kerl oder seine Süsse ?!?

    Achja Mädels: wenn Ihr das alle so zum kotzen findet dann frag ich mich warum ihr einem dann so verstohlen auf den Hintern schaut.
    Aber vielleicht ist das ja auch nur die Aussicht auf Cellulite-freie Haut …

    • Hi there!

      Ich gehe seit Jahren ausschließlich im Badestring baden, egal ob Frei- oder Hallenbad, und hatte noch nie Probleme. Warum auch? Die meisten Frauen, die sich zu Männern im Badestring negativ äußern sind ganz einfach nur eifersüchtig, weil sie sich einfach nicht trauen oder ihn wegen ihres Partners nicht tragen dürfen – denn hinschauen tun sie ja nicht zu knapp… Hierzu ein Beispiel, dass ich vor zwei Jahren erlebte und das meine Theorie bestätigt:

      Da kicherte tatsächlich mal eine junge Frau sehr lautstark und gekünstelt, als ich vorbei lief. Ich SOLLTE das GANZ EINDEUTIG hören. Es hat sie wohl geärgert, dass ich sie total ignorierte und einfach ganz normal weiter ging, denn anschließend beschwerte sie sich tatsächlich beim Bademeister (hatte ich davor und danach noch nie erlebt), dass ich mit angeblich „gespreitzen Beinen“ (!) auf der Liegewiese lag… Eigentlich eine totale Frechheit! Als mich der Bademeister darauf ansprach, musste er aber selbst lächeln, denn das Mädel hatte wohl offensichtlich etwas verwechselt: Wieso sollte ein Mann mit „gespreitzen Beinen“ daliegen? Anstößiger wäre diese Stellung in der Öffentlichkeit doch wohl eher bei einer Frau. Und selbst, wenn ich unwissentlich mal so dagelegen wäre: Da sieht man nix – meine Hose passt und da verrutscht auch nix…

      Ich weiß nicht, was der Bademeister dem Mädel entgegnete, jedenfalls erzählte ich ihm von ihrem Verhalten mir gegenüber und als ich das nächstenmal an ihr vorbei lief, benahm sie sich unauffällig.

      Ich stelle sogar fest – und das bestärkt mich in meinen Ansichten: Sobald sie eine andere Person im String sehen, ziehen einige Frauen ihr Höschen hinten sogar etwas höher, sodass der Hintern nicht mehr vollständig bedeckt ist. Das stimmt wirklich und trifft gerade auf junge Damen zu: Eine (sie lag in meiner direkten Nähe und war mit Mann und zwei Kindern da) hatte sogar derart akkurat den Sitz ihres Badeanzugs „korrigiert“, dass er hinten plötzlich „stringähnlich“ aussah. Witzig: Ihre Tochter quittierte dies mit einem „hey, Mamaaa…“ und ihr Mann bedeckte seine Frau wieder behutsam, als der es bemerkte.

      Auch das Argument, man solle auf das Tragen von Badestrings aus Rücksicht auf Kinder verzichten, ist eine blödsinnige Ausrede. Erstens tragen GERADE Frauen MIT Kindern am Urlaubsstrand – eben weit weg von zu Hause, wo sie niemand kennt – selber Strings, zweitens hat wohl jedes Kleinkind seine Mutter (oder auch den Vater) schon mal in Unterwäsche gesehen. Und da ist insbesondere bei den Frauen der String ja nicht gerade selten.

      Mein Fazit: Sicherlich ist der Badestring nicht unbedingt besonders häufig anzutreffen, aber er ist tatsächlich nichts anderes als eine weitere, inzwischen völlig normale Form der Badebekleidung. Art und Schnitt werden bereits seit Jahren hergestellt und verkauft – und sind in den Bädern längst akzeptiert. Ich persönlich finde den Badestring zudem hygienischer als die Schlabberteile, die Männer oft als übliche Badebekleidung ansehen.

      Vielleicht fällt man beim Betreten des Bades in den ersten Minuten noch ein wenig auf, aber schon kurze Zeit später kümmert sich keiner mehr drum. Und man sollte so etwas natürlich auch wirklich tragen können: Bei einem dicken, behaarten oder (eher bei Frauen) Cellulite-Hintern sieht es natürlich blöd aus.

      Und mit noch einem leidigen Vorurteil möchte ich an dieser Stelle mal endgültig aufräumen: Männer in Strings sind NICHT AUTOMATISCH schwul. Von mir kann ich zumindest behaupten, dass ich sogar AUSGESPROCHEN hetero bin.

      See ya,

      Mr. Wellness G. String

  42. ich trage seit 4 jahren strings auch zum baden.wenn die figur passt und man rasiert ist,ist da nichts bähhh oder igitt.wems nicht gefällt der soll weggucken.diese vorurteile von wegen schwul finde ich zum kotzen.hallo!wir haben 2009. wenn frau string trägt darf mann das schon lange!also es gibt nichts bequemeres! probierts mal aus

  43. Huch, ich dachte, Männertrings wären mittlerweile das Normalste der Welt? Ist das in einigen Köpfen immer noch was ganz Schlimmes? Wovon man womöglich auch noch schwul wird?

  44. hallo zusammen,trage auch gerne strings.was sagen die mädels dazu?Last ihr in auch gerne mal aus der Hose schauen?

  45. Ich bin männlich, 22, und trage Strings seit ich 15 bin. Ich kann mir keine bequemere Unterwäsche vorstellen.
    Slips sind einfach widerlich und in Boxershorts schwitze ich. Strings dagegen spürt man fast überhaupt nicht + Arsch mit Genitalien viel besser durchlüftet.

  46. Hallo zusammen,
    ich bin männlich 39 und trage ebenfalls ausschließlich Strings. Ich finde Strings auch super bequem und kann mir auch keine bessere Unterwäsche vorstellen.
    Es sieht einfach besser aus unter Anzughosen, Jeans und Sporthosen (Laufhosen) und alles wird an der richtigen Stelle gehalten.

    Und wie schon oft hier erwähnt, ist es immer eine Frage, ob man die passende Figur hat – egal ob Mann oder Frau.
    Blöde Kommentare habe ich noch keine bekommen – ganz im Gegenteil – eher bewundernde Worte für meinen sexy Knackarsch, der in Strings ja bestens zur Geltung kommt.
    Intimrasur ist natürlich Voraussetzung dafür, dass alles ästhetisch wirkt – aber kein Problem, wenn man regelmäßig rasiert ;-)

  47. ist ja wirklich erstaunlich, das unter diesem Thema immer noch Kommentare eintrudeln;-)

    Ähnlich, wie bei meinem beitrag: der größte Hund der Welt vor 2 Jahren :mrgreen:

  48. hey ich m 20 trage seit ich ca. 15/16 bin strings. hauptsächlich damenstrings. die sind enger und bequemer. habe meinen ersten mit meiner mutter gekauft und die schenkte mir sogar mal welche zum geburtstag. fand ich cool. eig. haben viele leute kein problem damit. mir is des eig. egal was die leute denken. aber zum arzt oder am strand/hallenbad is des nix für mich. aber vll. i-wann ma. möchte ma gerne einen aus latex oder lack haben. wie sind die so?
    euer flo

  49. Hallo zusammen ich bin 28 m trage seit 2 Jahre Strings, und auch schon voreher aber das war nur ne fase weil mir einige Strings nicht passte oder unbequem fand, aber heute ist es super hab mich gut eingwöhnt mit verschiedenen Modellen, und muss sagen echt toll die anzuziehen. ich finde da nix Peinliches ob ein Man das trägt ich finde nur schräge wenn Leute sagen ahh der hat ein String sowas von ekelhaft abstossend denkt er sei Schwul oder so, ich frage an ihm wo ist das Problem??? manche Leute Studieren nicht was sache ist. Mir ist heute zu tage egal was der Mänsch trägt hauptsache er oder sie ist damit zufrieden und kommen damit klar :D ;)

    MFG.Giova

  50. Seit einem Jahr trage ich auch Strings und bin auch stolz drauf. :lol:

  51. Tolle Kommentare hier.
    Ich oute mich mal „sowohl String als auch andere Formen“-Träger
    Allerdings muß ich genauso sagen, daß Männer in Strings verdammt albern aussehen können, wenn die Figur nicht stimmt.
    Ich bin zum Glück mit einem wirklich ansehnlichen Body inkl. vernünftig geformter Beine und vor allem Waden ausgestattet, dazu noch einen Hintern, wo manch 20-jähriger blaß wird. Und ich habe die ddoppelte Anzahl an Jahren drauf.
    Alles in allem kann ich es mir erlauben Strings zu tragen und habe auch zuätzlich zu anderer U-Wäsche bestimmt 15 Stk. im Schrank.
    Tragen sich beim Sport wunderbar und im Sommer habe ich Null Lust auf zuviel Stoff unter einer Cargo-Short. Da dann doch lieber nur ein Bändchen zwischen den Arschbacken.
    Am Strand dann aber lieber ganz nackt als sich im String zu zeigen. Sehe da wenig Sinn drin. Wo Strings kein Aussehen erregen sollte nackt normalerweise geduldet werden.
    Aber den Arzt muß ich nicht damit konfrontieren, die Krankenschwestern können sich das anschauen, wenn sie in meinem Schlafzimmer sind, aber nicht in der Arztpraxis.
    Und dann noch eine Frage an die Jungs mit dn Damenstrings.wo packt ihr den bitte euer Teil rein? Strings sehen in meinen Augen erst dann männlich aus, wenn ein ordentlich ausfefüllter Beutel vorne dran ist. Weil platt und gequetscht möchte ich nicht rumlaufen.

    • Hello @ „Anonym“,
      hi together,

      deinem Kommentar kann ich mich nur anschließen!

      Nur das Folgende möchte ich dennoch gerne hinzufügen:

      Du schreibst: „Allerdings muß ich genauso sagen, daß Männer in Strings verdammt albern aussehen können, wenn die Figur nicht stimmt.“

      Meine Ansicht: Sehe ich ganz genauso! Gleiches gilt aber auch uneingeschränkt und gleichermaßen für Frauen!

      Du schreibst: „Am Strand dann aber lieber ganz nackt als sich im String zu zeigen. Sehe da wenig Sinn drin. Wo Strings kein Aussehen erregen sollte nackt normalerweise geduldet werden.“

      Meine Ansicht: Betreffs diverser Strände ist das sicherlich richtig. Im Frei- oder Hallenbad verbietet sich „völlig nackt“ (zumindest im Normalfall) allerdings von selbst. Hier müssen die „geschlechtsspezifischen Körperteile“ (Schambereich, Busen) bedeckt sein, was durch das Tragen eines Badestrings (bei Damen: Stringbikinis) gewährleistet ist.

      Du schreibst: „Aber den Arzt muß ich nicht damit konfrontieren, die Krankenschwestern können sich das anschauen, wenn sie in meinem Schlafzimmer sind, aber nicht in der Arztpraxis.“

      Meine Ansicht: Anfangs gings mir da ganz genauso. Da ich seit Jahren aber ausschließlich Strings trage und sie für mich zum Alltag gehören, habe ich auch vor einem Arztbesuch über sowas nie wieder nachgedacht. Da es dort auch nie Thema war oder angesprochen wurde, gehe ich davon aus, dass es auch für den Arzt und seine Assistentinnen sicherlich kein besonders außergewöhnlicher oder gar exotischer Anblick ist.

      Du schreibst: „Und dann noch eine Frage an die Jungs mit dn Damenstrings.wo packt ihr den bitte euer Teil rein? Strings sehen in meinen Augen erst dann männlich aus, wenn ein ordentlich ausfefüllter Beutel vorne dran ist. Weil platt und gequetscht möchte ich nicht rumlaufen.“

      Meine Ansicht: Das mit den Damenstrings geht auch nach meiner Meinung gar nicht. Da käme ich mir wie ein Transvestit oder schwul vor. Dies jetzt bitte nicht falsch verstehen: Ich habe absolut nichts gegen die genannten Gruppen, möchte persönlich aber ganz klar als heterosexueller Mann wahrgenommen werden – und dies eben auch im String oder Badestring. Denn nicht zuletzt auch aufgrund ihrer Farbgebung und spezieller Applikationen sind Damenstrings zudem meist deutlich als solche erkennbar. Außerdem sind sie auch völlig anders geschnitten als die Ausführung für Herren – in erster Linie vorne: Während sich hier beim Damenstring nur eine Art „gerades Stoffdreieck“ befindet, verfügt der Männerstring über eine Art „beutelförmiges Stoffdreieck“, welches einen festen, bequemen und sicheren Sitz garantiert.

      See ya,

      Mr. Wellness G-String

  52. ohoh, so viele Flüchtingskeitsfehler in meinem Kommentar eins drüber :-) Sorry, aber leider kann ich nicht mehr editieren!

  53. schon wieder, es heißt Flüchtigkeitsfehler und nicht „Flüchtingskeitsfehler“…es ist schon spät :-)

  54. (Gravatar)

    Hi, ich bin M. 19 Jahre alt und Trage auch schon seitdem ich 15 bin Strings. Es gibt einfach nix was angenehmer ist. Ich kaufe nur Markenstrings von Manstore oder Olav Benz usw. die Stoffe sind so geil das es sich wie eine 2.Haut anfühlt und man(n) den String überhaupt nicht mehr spürt ;)

    Ich habe noch einen Tip für euch.

    http://www.why-not.de.nr

    das ist ein schönes Forum das sich dafür einsetzt das der String bei Männern „alltag“ wird

  55. (Gravatar)

    Strings an Männer finde^ich etwas ganz normales. Warum soll ein Mann keinen tragen?

  56. (Gravatar)

    Hey, ich bin 19 M und trage seit 2 Jahren fast nur noch Strings. Ich glaub was bequemeres kann ich mir nicht vorstellen. Finds nur schade das man in Geschäften von Boxershorts überhäuft wird, die String Abteilung – wenn überhaupt vorhanden – nur sehr sparsame Auswahl bietet. Das der MännerString auf wenig akzeptanz stößt versteh ich nicht aber vielleicht kommt das noch!
    Auf jedenfall: Wer Strings tragen will soll es einfach tun!

  57. (Gravatar)

    Hey, ich bin jetz 22 m. Ich trage seit dem ich 20 bin strings und wurde noch nie blöde angemacht. Meine Freundin steht voll drauf weil sie besser mein süßen knackarsch sehen kann.Sie hat mir vor paar Tagen g-strings geschenkt in einer siebener packung von orion. Ich besitze viele tangas und alle sehr knapp. dafür muss mann aber rasiert sein. Am strand oder bad habe ich mich noch nicht getraut wo ich zwar bade strings besitze. Und beim Arzt besuch musste ich mich auch mal komplet bis auf mein string aussiehen. Die Ärztin (30 Jahre) tat bissl erstaunt schauen weil damit hat die nicht gerechnet.
    aber männer und jungs traut euch strings zu tragen weil es gibt frauen wo das auch scheiße aussieht

  58. (Gravatar)

    Hey, ich bin 23 und trage seit 20 strings und hatte noch nie probleme gehabt. Meiner freundin gefällt das sehr weil sie hat mich ja auch dazu gebracht. Seitdem trage ich nur noch strings von ganz dünnen hinten bis zum dreieck hinten aber so allgemein sehr knappe und sexy strings. dafür bin ich auch rassiert und habe einer sehr gute schlanke figur auch dafür und gut gebräunt.Wenn ich auch ein arzt besuch habe da ziehe ich auch nie was anderes deswegen drunter. Einmal musste ich mich auch schon bis auf mein string schon aussiehen. Aber die ärztin hat sich nichts anmerken lassen. An diesen tag hatte ich sogar ein mini string an also hinten ohne dreieck. Beiden nächsten arzt besuch hat sie das ne mehr gestört.
    Beim baden war ich nicht so muttig mit ein string. Weil meine freundin trägt ja auch nur welche beim baden.Da hat sie mich halt überedet. Ich habe mir dann mal eine badestring mit ein dreieck hinten gekauft und mal am freibad angezogen. war alles in ordnung und jetz ziehe ich überall strings zum baden an ob freibad, strand oder hallenbad. Ab diesen sommer ziehe ich sogar mini-strings zum baden an also hinten ohne dreieck.
    Auch in diesen sommer mal frühs um fünf habe ich die müll tonne raus geschafft. natürlich hatte ich wieder ein mini string an und ein knappes t shirt drüber aber beim laufen sah man trotzdem mein po mit dem string. wir wohnten bissl auserhalb…auf jedenfall kamm die frau (ca.25) von der morgenzeitung hat mich gesehen. mich hat es nicht gestört weil ich im bad auch so rum laufe. sie wusste nicht gleich wie sie tun sollte. aber dann haben wir noch bissl gequatscht.sie hat dann noch gesagt wo sie los ist das ich mein t shirt das nächste mal weg lassen könnte weil sie es geil fande. und beim ein ander mal hat sie mich im string gesehen, aber am strand. Und wenn mein string mal rausblitzt das stört michauch nicht kann ja mal passieren

  59. Hey, ich bin 23 jahre. Als unterwäsche trage ich nur strings und das seitdem ich 18 bin. Seit den letzten drei jahren trage ich sogar strings am strand, see, freibad und sogar hallenbad. das fing vor drei auf spanien an. da sah ich im laden viele männer bade strings. da gab es so ein schönen roten den ich dann kaufte. ich zoge ihn auch gleich an und mir hat das sehr gefallen weil es auch sehr bequem war und schön braun wird. Bei den von vielen leuten dort hat es keinen interessiert weil viele frauen und männer so rum gelaufen sind. dann habe ich den bei uns am see angezogen da war auch alles normal und da habe ich bloß paar frauen im string gesehen. und im letzten winter war ich im hallen bad mit ein string da war ich aber der einzige. da taten mich manche leute bissl kommisch anschauen hat mich aber nicht interessiert. bin dort halt gut aufgefallen. egal wo ich baden gehe ziehe ich ein string an habe jetz schon 4 stück..

  60. (Gravatar)

    Also bei mir waren es mehr oder weniger 2 Gründe, als ich so 2005 damit angefangen habe (da war ich 12 Jahre):
    1. Ich wollte mal etwas anderes Probieren (sowie „Ringelnatter“)
    und
    2. Dachte ich mir „Is vieleicht ganz cool sowas“ nachdem ich schon mehr mals auf Bilder von Männer-Strings gestoßenbin
    Aber am anfang hatte ich Angst dass ich deshalb dann von meiner mitschülern gemobbed werde, aber als ich dann einmal nicht dran Gedacht habe (das war nur 2 wochen nachdem ich anfing) für Sport einen meiner mini-slips drüberzuziehen, konnten es alle sehen. (ich bin nunmal ein wenig vergesslich was sowas angeht, aber war ja nicht tragisch)
    Gemobbed wurde ich aber daswegen nie.
    Ich hab dann im früh sommer 2006 auch mal zum Schwimmen damit begonnen und später auch in der Schule.

  61. Also, trag nun seit fast 5 Jahren Strings. Schnappsidee wo ich die Entsprechenden im Geschäft sah.
    Ja. Es hat etwas „Eintragzeit“ gebauch…
    Zu viel Stoff mocht ich noch nie, da kam mir das eigentlich gerade Recht.
    Auch ich hab keine ih un bäh Sprüche erhalten bisher….
    Soll jeder das tragen, was er für sich als bequem und richtig hält.

  62. (Gravatar)

    Hallo
    Es giebt nichts besseres als strings.am strand einfach super.

  63. Ja , auch ich trage ab und an mal einen String. Wenn man eine dem entsprechende Figur hat, ist es doch Ok. Übrigens , es gibt in München einen Shop mit exklusiver Wäsche für den Mann. Hier mal die Internetadresse http://www.Tendenze.com Ob String , Slip , Pant oder Boxer es ist alles vom Feinsten. Frohe Weihnachten für Euch!!

  64. Hey Leute Trage seit einem Monat Strings finde die sind sexy und haben ein sau geiles trage gefühl Warum sollen Männer keine Strings anziehen wenn das Frauen auch machen es gibt auch frauen da sehen die strings scheiße aus jeder soll tragen was er meint

  65. hi ich bin m 22 jahre alt und trage auch nur string. ich hab dazu ein gute figur und kann sie bewusst tragen und bin ebenso auch stolz darauf. an alle jungs und männer. traut euch. schaut doch einmal auf oboy.de rein. es gibts da viele heissen höschen für ihn .

    gruß

  66. Hallo
    das erste Mal habe ich im Januar 1986 einen Strintanga auf Gran Canaria öffentlich getragen. Seitdem trage ich nur Stringtangas. Habe auch im Freibad Strings getragen, ist aber schon eine Weile her, da die Kinder groß sind und ich nicht mehr ins Schwimmbad gehe. Vielleicht bin ich mitlerweile auch schon zu alt dafür, obwohl ich meinen Po stets trainiere und er sich eigentlich noch sehen lassen kann. Ich kann jeden nur empfehlen, der den Gedanken hat, Stringtangas zu probieren, dass sofort in die Tat umzusetzen. Wenn nicht jetzt, wann dann? Nur Mut und euer Selbstbewußtsein wird davon enorm profitieren.

    Gruß Stringlust

  67. (Gravatar)

    Hi,Ich bin jetzt 26.Trage schon seit ich 17 bin strings.Hab ca.30 stück im Schrank in allen farben und formen.Finde sie super bequem vorallem im Sommer.Lass ihn auch mal wenn ich eine Jeans trage aus der Hose blitzen.Hatte auch mal einen Arzttermin und hatte einen string an,wusste aber dass ich eine Spritze in den Po bekomme.Die Arzthelferin hat ziemlich locker gekuckt.Mein Nachbar hat mal einen Schwarzen zum Geburtstag geschenkt bekommen.Würde aber nie zugeben dass er ihn wirklich trägt.Naja.Kaufe meine Strings vorallem im KIK die haben super auswahl für männer.Gruss Chris ;)

  68. (Gravatar)

    Hey ich bin 22 jahre alt und tage seit 2 jahren strings in allen farben und größen. Besitze 23 strings und davon 4 bade strings. ich ziehe täglich strings an un niemanden stört es. meine freundin findet das geil. Wenn ich zum beispiel mich auf arbeit umziehe sind auch noch andere männer und den ist das egal. War auch schonmal beim arzt wo ich mich bis auf mein string aussiehen muss. Die ärztin hat sich nichts anmerken lassen. War ja danach dort mal wieder und war nichts weiter. Und wenn mein string aus meiner hose schaut das stört mich nicht. In diesen jahr geh ich mal baden mit ein string. Strings sind vorallem im sommer sehr angehnem. :lol:

  69. Also wenn schon Mann und String, dann auch in der Konsequenz! Der absolute, selten kopierte, noch seltener erreichte String-Emil!

  70. Also: ich bin fast 52, trage seit über zehn Jahren Strings als Unterwäsche und seit etwa fünf Jahren auch zum Baden und Sonnen. Ich bevorzuge zwar nach wie vor FKK; aber wo es nicht geht, halt String. Manchmal gucken welche; aber die haben dieses Gefühl bestimmt noch nicht erlebt! Nix anderes mehr – egal, ob Unterwäsche, Schwimmbad (Halle oder Frei – egal), Bade- oder Baggersee!

  71. Ich ( m 33j ) trage nur noch Strings für Herren und das schon seid über 16 Jahren und meiner Frau gefällt es und auch mein umfelt ist begeistert :-)

    Lg

  72. Hallo, Ich trage gerne Strings, ich finde das Gefühl von Pofreiheit sehr schön. Es beschränkt sich jedoch als Unterwäsche in Hosen, öffentlich im Bad oder Swinger lieber enge Pantys. Die Frau mag beides, wobei sie eher die Pantys favorisiert.

  73. (Gravatar)

    Bin beschnitten und rasiert Trage immer strings

  74. (Gravatar)

    *ich hatte mir die ersten kommentare gelesen und dachte mir das die alle was gegen *männer in strings*hätten.*weil ich trage ja auch gerne strings als mann
    deswegen wollte ich mich nur erkundigen wie es anderen männern geht die genauso gerne strings tragen wie ich.
    Aber als ich die unteren komentare gelesen habe hat es mich auch inspieriert
    strings auch mal in der öfentlichkeit zu tragen ich danke euch leute :P
    weil vorher hatte ich immer angst das mich jemand blöd anmacht das ich als
    mann strings tragen Thanks!!! :P :P :P

  75. Also ich weiss nicht. Ich durfte mir neulich so einen Menstrip ansehen und ich weiss nicht, was man daran nur finden kann. Und wenn ich mir dann so einige Komemntare hier durchlese, bin ich ganz froh, dass ich sie nicht mag ;-)

    • Hello Gabi!
      hello together!

      Offen gestanden fällt es mir immer wieder schwer, mir bei der Lektüre solcherlei Statements ein leichtes Grinsen zu verkneifen.

      Das ist auch in keinster Weise böse gemeint und erklärt sich sicherlich recht einfach und schnell, wenn ich mal meine Erfahrungswerte hierzu schildere!

      Fest steht:

      Klar stehen Mädels auf Männer mit knackigem Hintern. Und das die Girls sich denselben gerne auch mal näher und in einem heißen String verpackt anschauen – das beweisen alleine schon die stets bis zum letzten Platz ausverkauften und vom begeisterten Kreischen der Mädels begleiteten Men-Strip-Shows, in denen Du, liebe Gabi, nach deiner eigenen Angabe ja auch bereits selbst schon einmal warst! Und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass man dich dort „hingeprügelt“ hat… ;-D *lach*

      Der Grund, weshalb einige Frauen diesbezüglich einfach nicht offen zu ihren Gedanken stehen und diese partout nicht zugeben können (und wollen), wenn sie im Freibad einen knackigen Typen im Badestring sehen, liegt darin, dass genau diese Damen dort selbst ebenfalls gerne mal so etwas tragen würden, es aber von zu Hause aus entweder nicht dürfen (Familie, Mann, o.ä.) oder es sich eben ganz einfach nicht trauen.

      Zumindest nicht im Freibad.

      Beweis dafür ist für mich ein Erlebnis, welches meine Freundin mit einer ihrer Kolleginnen aus der Firma hatte: Am Baggersee regte sich die junge Dame über den Stringbikini meiner Freundin auf und zog obendrein letztlich sogar im Betrieb (!) darüber her, wie man „nur so rumlaufen“ könne. Der Zufall wollte es schließlich, dass wir zwei Jahre später unabhängig voneinander zur gleichen Zeit Urlaub in „Can Pastilla“ (Palma/Spanien) machten und ihr dort zufällig am Strand begegneten. Und dreimal darf geraten werden, was die Gute dort weitab von zu Hause und sich anonym wähnend, trug: Einen schwarzen Stringbikini mit Strass-Applikationen – gepaart mit einem urplötzlich puterrot anlaufenden Kopf… :-D

      Das zeigt: In diesen Dingen schwingt also letztlich meist nichts weiter als schlichte Eifersucht mit – sogar bei den Girls untereinander. Was spielt sich da wohl erst im Kopf ab, wenn ein Kerl im Badestring auftaucht? Da geht`s dann natürlich erst recht nach dem Motto: „Was ICH als Frau nicht darf/kann, dass darf sich EIN KERL erst recht nicht herausnehmen..!“

      Sorry, aber: Die meisten Männer bekommen eben nunmal keine Cellulitis und haben somit auch mit weit über 40 Jahren noch einen „stringtauglichen“ Hintern.

      Völlig klar ist jedenfalls: Frauen schauen nach Männern mit einem knackigen Hintern – und aus eigener Erfahrung weiß ich, dass sie ein Mann im Badestring ebenso antörnt, wie es umgekehrt beim Mann die Frau im Stringbikini tut – WENN sie es tragen kann (letzteres gilt selbstverständlich genauso für den Mann).

      Nur: Die meisten Männer haben im Gegensatz zu einigen Frauen kein Problem damit, dies ehrlich zuzugeben.

      Andere Behauptungen sind schlicht unwahr und grenzen fast schon an Scheinheiligkeit. Ich selbst trage bereits seit Jahren ausschließlich Badestrings zum Schwimmen und kann besten Gewissens und aus den gemachten Erfahrungen heraus sagen:

      Bereits des öfteren wurde ich nach Verlassen des Schwimmbads auf dem Parkplatz sogar von flirtfreudigen Mädels angesprochen und gefragt, wann ich das nächste Mal wieder im Bad sei und ob ich noch Lust auf`n Kaffee hätte. Im Bad direkt habe man sich dies nicht zu fragen getraut, weil die Befürchtung bestand, vor anwesenden Bekannten eine Abfuhr zu bekommen…

      Nun ja – ich hoffe jedenfalls, ich konnte hiermit einerseits ein klein wenig zum besseren Verständnis und andererseits auch zu etwas mehr Offenheit und Toleranz seitens der Damen beitragen, die zudem nicht selten so tun, als sei der Stringtanga einzig und alleine für sie entworfen worden.

      Denn auch diese Annahme ist so nicht ganz richtig:

      Ein Vorläufer des Strings wurde bereits in alter Zeit beispielsweise von den Ureinwohnern (Frauen und Männern) Afrikas und Amerikas getragen.

      Und während der Hoch-Zeit der Akt-Malerei und Akt-Bildhauerei wurden Strings früher sogar ausschließlich nur bei Männern eingesetzt, damit etwaige Anzeichen einer Erregung während des Posierens vor dem Künstler/der Künstlerin verborgen bleiben.

      See ya,

      Mr. Wellness G-String

  76. ja wer es tragen mag soll es tun . Und wer nicht der solls sein lassen.

    Ist doch jedem seins. Ich mags . :zunge:

  77. Hatte im Sommer unter der kurzen Turnhose einen String an. Seitdem eine Freundin zur anderen sagte: „Sieh mal, bei dem kann man bis in den Slip gucken“, mache ich das nicht mehr.

  78. Sowas kann doch ganz sexy sein!

  79. ich hab mir jetzt mal einen bestellt,weil ich die teile bisher immer für unbequem gehalten habe,es jetzt aber genau wissen will. Wenn sie bequem sind,werde ich sie wohl öfter tragen,wenn nicht landen sie eben im schrank. außerdem habe ich mich gefragt,wie frauen sich in einem string fühlen, nachdem eine freundin sich vor ein paar wochen ihren ersten zugelegt hat.
    trotzdem würde ich strings nicht am strand tragen,da finde ich shorts am besten.

  80. Hi there!

    Habe diese Umfrage inklusive Forum erst jetzt entdeckt und diesen Text mal hier eingestellt, um einige Vorurteile aus dem Weg zu räumen.

    Gleich zu Beginn: Die hier geschilderten Begebenheiten entsprechen der Wahrheit und wurden GENAU SO erlebt – nichts ist gefaked.

    Ich gehe seit Jahren ausschließlich im Badestring baden, egal ob Frei- oder Hallenbad, und hatte noch nie Probleme. Warum auch? Die meisten Frauen, die sich zu Männern im Badestring negativ äußern sind ganz einfach nur eifersüchtig, weil sie sich einfach nicht trauen oder ihn wegen ihres Partners nicht tragen dürfen – denn hinschauen tun sie ja nicht zu knapp… Hierzu ein Beispiel, dass ich vor zwei Jahren erlebte und das meine Theorie bestätigt:

    Da kicherte tatsächlich mal eine junge Frau sehr lautstark und gekünstelt, als ich an ihr vorbei lief. Ich SOLLTE das GANZ EINDEUTIG hören. Es hat sie wohl geärgert, dass ich sie total ignorierte und einfach ganz normal weiter ging, denn anschließend beschwerte sie sich tatsächlich beim Bademeister (hatte ich davor und danach noch nie erlebt), dass ich mit angeblich „gespreitzen Beinen“ (!) auf der Liegewiese lag… Eigentlich eine totale Frechheit! Als mich der Bademeister darauf ansprach, musste er aber selbst lächeln, denn das Mädel hatte wohl offensichtlich etwas verwechselt: Wieso sollte ein Mann mit „gespreitzen Beinen“ daliegen? Anstößiger wäre diese Stellung in der Öffentlichkeit doch wohl eher bei einer Frau. Und selbst, wenn ich unwissentlich mal so dagelegen wäre: Da sieht man nix – meine Hose passt und da verrutscht auch nix…

    Ich weiß nicht, was der Bademeister dem Mädel entgegnete, jedenfalls erzählte ich ihm von ihrem Verhalten mir gegenüber und als ich das nächstenmal an ihr vorbei lief, benahm sie sich unauffällig.

    Ich stelle sogar fest – und das bestärkt mich in meinen Ansichten: Sobald sie eine andere Person im String sehen, ziehen einige Frauen ihr Höschen hinten sogar etwas höher, sodass der Hintern nicht mehr vollständig bedeckt ist. Das stimmt wirklich und trifft gerade auf junge Damen zu: Eine (sie lag in meiner direkten Nähe und war mit Mann und zwei Kindern da) hatte sogar derart akkurat den Sitz ihres Badeanzugs „korrigiert“, dass er hinten plötzlich „stringähnlich“ aussah. Witzig: Ihre Tochter quittierte dies mit einem „hey, Mamaaa…“ und ihr Mann bedeckte seine Frau wieder behutsam, als der es bemerkte.

    Auch das Argument, man solle auf das Tragen von Badestrings aus Rücksicht auf Kinder verzichten, ist eine blödsinnige Ausrede. Erstens tragen GERADE Frauen MIT Kindern am Urlaubsstrand – eben weit weg von zu Hause, wo sie niemand kennt – selber Strings, zweitens hat wohl jedes Kleinkind seine Mutter (oder auch den Vater) schon mal in Unterwäsche gesehen. Und da ist insbesondere bei den Frauen der String ja nicht gerade selten.

    Mein Fazit: Sicherlich ist der Badestring nicht unbedingt besonders häufig anzutreffen, aber er ist tatsächlich nichts anderes als eine weitere, inzwischen völlig normale Form der Badebekleidung. Art und Schnitt werden bereits seit Jahren hergestellt und verkauft – und sind in den Bädern längst akzeptiert. Ich persönlich finde den Badestring zudem hygienischer als die Schlabberteile, die Männer oft als übliche Badebekleidung ansehen.

    Vielleicht fällt man beim Betreten des Bades in den ersten Minuten noch ein wenig auf, aber schon kurze Zeit später kümmert sich keiner mehr drum. Und man sollte so etwas natürlich auch wirklich tragen können: Bei einem dicken, behaarten oder (eher bei Frauen) Cellulite-Hintern sieht es natürlich blöd aus.

    Und mit noch einem leidigen Vorurteil möchte ich an dieser Stelle mal endgültig aufräumen: Männer in Strings sind NICHT AUTOMATISCH schwul. Von mir kann ich zumindest behaupten, dass ich sogar AUSGESPROCHEN hetero bin.

    See ya,

    Mr. Wellness G. String

  81. (Gravatar)

    Bin 48,verheiratet und trage schon seit 20 Jahren nur Strings zum Baden. Eine tolle Sache,wenn kein FKK möglich ist.Gehe gerne zum FKK und in die Sauna und bin gerne nackt,denn ich bin rasiert und beschnitten.Früher gab es für mich nur Dreiecksbadehosen,ein String ist aber noch besser.Meiner Frau gefällt es auch.Ich würde niemals diese Schlabberhosen tragen,die sind einfach nur ekelhaft und unerotisch.

  82. Mir (m) gefallen strings sehr, ja auch sehr knappe , wenn sie nicht unter einem zu grossen Bauch hängen. An gewissen Orten und Gelegenheiten kann man wunderschön zeigen, dass man was geiles darunter hat. Alter ist unwichtig !

    • Zu Gabis Aussage vom 05.01.2011 – Zitat:
      Also ich weiss nicht. Ich durfte mir neulich so einen Menstrip ansehen und ich weiss nicht, was man daran nur finden kann. Und wenn ich mir dann so einige Komemntare hier durchlese, bin ich ganz froh, dass ich sie nicht mag ;)

      —————————————————————————

      Hello Gabi!
      hello together!

      Offen gestanden fällt es mir immer wieder schwer, mir bei der Lektüre solcherlei Statements ein leichtes Grinsen zu verkneifen.

      Das ist auch in keinster Weise böse gemeint und erklärt sich sicherlich recht einfach und schnell, wenn ich mal meine Erfahrungswerte hierzu schildere!

      Fest steht:

      Klar stehen Mädels auf Männer mit knackigem Hintern. Und das die Girls sich denselben gerne auch mal näher und in einem heißen String verpackt anschauen – das beweisen alleine schon die stets bis zum letzten Platz ausverkauften und vom begeisterten Kreischen der Mädels begleiteten Men-Strip-Shows, in denen Du, liebe Gabi, nach deiner eigenen Angabe ja auch bereits selbst schon einmal warst! Und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass man dich dort „hingeprügelt“ hat… ;-D *lach*

      Der Grund, weshalb einige Frauen diesbezüglich einfach nicht offen zu ihren Gedanken stehen und diese partout nicht zugeben können (und wollen), wenn sie im Freibad einen knackigen Typen im Badestring sehen, liegt darin, dass genau diese Damen dort selbst ebenfalls gerne mal so etwas tragen würden, es aber von zu Hause aus entweder nicht dürfen (Familie, Mann, o.ä.) oder es sich eben ganz einfach nicht trauen.

      Zumindest nicht im Freibad.

      Beweis dafür ist für mich ein Erlebnis, welches meine Freundin mit einer ihrer Kolleginnen aus der Firma hatte: Am Baggersee regte sich die junge Dame über den Stringbikini meiner Freundin auf und zog obendrein letztlich sogar im Betrieb (!) darüber her, wie man „nur so rumlaufen“ könne. Der Zufall wollte es schließlich, dass wir zwei Jahre später unabhängig voneinander zur gleichen Zeit Urlaub in „Can Pastilla“ (Palma/Spanien) machten und ihr dort zufällig am Strand begegneten. Und dreimal darf geraten werden, was die Gute dort weitab von zu Hause und sich anonym wähnend, trug: Einen schwarzen Stringbikini mit Strass-Applikationen – gepaart mit einem urplötzlich puterrot anlaufenden Kopf… :-D

      Das zeigt: In diesen Dingen schwingt also letztlich meist nichts weiter als schlichte Eifersucht mit – sogar bei den Girls untereinander. Was spielt sich da wohl erst im Kopf ab, wenn ein Kerl im Badestring auftaucht? Da geht`s dann natürlich erst recht nach dem Motto: „Was ICH als Frau nicht darf/kann, dass darf sich EIN KERL erst recht nicht herausnehmen..!“

      Sorry, aber: Die meisten Männer bekommen eben nunmal keine Cellulitis und haben somit auch mit weit über 40 Jahren noch einen „stringtauglichen“ Hintern.

      Völlig klar ist jedenfalls: Frauen schauen nach Männern mit einem knackigen Hintern – und aus eigener Erfahrung weiß ich, dass sie ein Mann im Badestring ebenso antörnt, wie es umgekehrt beim Mann die Frau im Stringbikini tut – WENN sie es tragen kann (letzteres gilt selbstverständlich genauso für den Mann).

      Nur: Die meisten Männer haben im Gegensatz zu einigen Frauen kein Problem damit, dies ehrlich zuzugeben.

      Andere Behauptungen sind schlicht unwahr und grenzen fast schon an Scheinheiligkeit. Ich selbst trage bereits seit Jahren ausschließlich Badestrings zum Schwimmen und kann besten Gewissens und aus den gemachten Erfahrungen heraus sagen:

      Bereits des öfteren wurde ich nach Verlassen des Schwimmbads auf dem Parkplatz sogar von flirtfreudigen Mädels angesprochen und gefragt, wann ich das nächste Mal wieder im Bad sei und ob ich noch Lust auf`n Kaffee hätte. Im Bad direkt habe man sich dies nicht zu fragen getraut, weil die Befürchtung bestand, vor anwesenden Bekannten eine Abfuhr zu bekommen…

      Nun ja – ich hoffe jedenfalls, ich konnte hiermit einerseits ein klein wenig zum besseren Verständnis und andererseits auch zu etwas mehr Offenheit und Toleranz seitens der Damen beitragen, die zudem nicht selten so tun, als sei der Stringtanga einzig und alleine für sie entworfen worden.

      Denn auch diese Annahme ist so nicht ganz richtig:

      Ein Vorläufer des Strings wurde bereits in alter Zeit beispielsweise von den Ureinwohnern (Frauen und Männern) Afrikas und Amerikas getragen.

      Und während der Hoch-Zeit der Akt-Malerei und Akt-Bildhauerei wurden Strings früher sogar ausschließlich nur bei Männern eingesetzt, damit etwaige Anzeichen einer Erregung während des Posierens vor dem Künstler/der Künstlerin verborgen bleiben.

      See ya,

      Mr. Wellness G-String

  83. Hallo, habe gezielt nach einem Forum wie diesem gesucht, weil wissen wollte wie andere Männer das sehen.
    Ich trage super gerne strings; am liebsten die ganz knappen von Sven O oder Menstore. Super Tragegefühl! Kann ich nur Empfehlen.
    Am Strand bin ich am liebsten nackt oder so knapp wie möglich.
    Kann auch nicht nachvollziehen wie man Strings ekelig finden kann. Wer sich nicht traut ist selber schuld!

  84. Zitat von Crunchi:

    Huhu, also ich muss mal dazu sagen ich als Frau trage natürlich strings, finde ich einfach am besten.Aber bei Männern geht sowas ja mal überhaupt nicht!! Finde ich mehr als abturnend, würde ich absolut nicht wollen^^

    @ Crunchy: Hello – and hi together,

    aha, als Frau trägst du, liebe Crunchi, also „NATÜRLICH“ (?) Strings. *lach

    Ich sage: Alleine der Ausdruck „NATÜRLICH“ ist hier – natürlich! – schon mal von vornherein quatsch.

    Die Stringfrage ist doch keine Frage des Geschlechts, sondern erstens eine Frage des rein persönlichen Geschmacks und zweitens – gerade im öffentlichen Freibad oder etwa am Strand – ob er dem Träger/der Trägerin optisch überhaupt steht.

    Schaut man sich das Bild oben auf dieser Seite an, sollte die Frage eigentlich ausreichend und ganz klar beantwortet sein:

    Hier trägt der Mann „NATÜRLICH“ String – und es sieht toll und sexy bei ihm aus!

    Die Frau hätte es in diesem Falle (und ebenso „NATÜRLICH“) besser nicht getan – und ich kann mir gut vorstellen, dass ich nicht der einzige Mann bin, der den String bei IHR (!) abtörnend findet. Denn anstatt ihre Schwachstelle zu erkennen und entsprechend zu kaschieren, hat sie diese hiermit sogar noch betont…!

    Nix für ungut, aber: Das musste zu deiner, für mich etwas egoistisch klingenden Aussage, fairerweise nun wirklich mal ehrlich gesagt werden.

    See ya,

    Mr. Wellness G-String

  85. Hallo zusammen ich der Werner trage auch sehr gerne erotische Männer – Strings Tangas. mit 16 habe ich meinen ersten gekauft, ich finde es überhaupt sehr angenehm wenn ich Strings oder Tangas trage, habe auch dazu eine sexy schlanke Figur. Warum sollte auch als Mann keinen tragen dürfen heutzutage darf man alles anziehen was man will. Bei den Strings kann man auch sehr gut die Po – Backen sehen. Meiner freundin gefällt das wenn ich auch Strings oder Tangas trage. Einen Tipp von mir noch Männer nur Strings oderTangas tragen bei schlanker Figur, sonst lieber andere Unterwäsche tragen :P

  86. Hey bin 24 und trage knappe Strings

    ich sag nur, die sind echt angenehm zu tragen und sehen echt sexy aus ( kommt auf die Figur auch an )
    also Männer nur Mut zum ausprobieren

  87. ich bin 19 und trage auch schon einige Zeit strings. meiner Freundin gefällt es auch sehr gut und ich wüsste auch keinen Grund, warum ein Mann nicht auch strings tragen sollte

  88. an viki, bist.du eine frau oder ein Mann, falls du eine Frau wärst, finde ich es super das du Männer zum stringtragen ermutigst

  89. (Gravatar)

    bin ein mann, aber meiner Frau gefällt das auch das Männer Strings tragen :lol:

  90. achso ok

  91. Also ich trage seit über 25 Jahren Strings. Auch zum baden. Warum nicht. Schließlich möchte ich keinen 50cm. hohen weißen Mittelstreifen am Körper haben. Außerdem ist auch nichts dabei. Fahrt mal an die Atlantikküste in Frankreich. Ob du nackt herumläufst oder mit String: da kümmert es keinem. Sicherlich kann nicht jeder Mann (auch Frau) einen String tragen. Auch ist ein String nicht überall angebracht. Aber wo es möglich ist, warum nicht

  92. (Gravatar)

    Hallo Leute!

    Seien wir doch mal ehrlich. Viele Männer würden gerne mal String im Bad tragen, trauen sich aber nicht wegen der Blicke.
    Jeder sollte es so halten, wie er es für richtig hält.
    Die Figur sollte aber einigermaßen passen.

    LG

  93. Hallo zusammen,

    finde das Thema immer wieder interessant… Figur muss passen und einigermaßen gepflegt (rasiert) dann schaut ein String bei einem Mann in den meisten fällen gut aus. Selber trage nur Strings… einfach weil sie gemütlicher sind. Blicke stören mich nicht…

  94. Wenn Männer die passende Figur haben sind Badestrings ganz normale Badeanzüge. Das kann man schon auf Bild da oben begreifen.
    Ich kann auch die Seite http://www.tendenze.com empfehlen. In den Galerien „Tendenze Contest“ kann man viele Männer sehen die ganz freiwillig fotografiert wurden. Manche sehen so ganz toll aus.

  95. Kenn ich, bei dem habe ich schon gekauft, da gab es Tendenze noch gar nicht… sehr geile Schnitte..

  96. (Gravatar)

    Nun, ich trage mit voller Lust Mini-String. Und erst noch wenn mein (grosses) Glied anschwellt, dann bin ich ausser mich….

  97. (Gravatar)

    Hi,
    also ich trage nur String habe keine andere Unterwäsche mehr habe so ca. 100 Stück im Schrank davon. Meine Frau mag es das ich Strings trage. :bigsmile:

  98. Ich (m) trage „fast“ ausschließlich String. Trotz Besitz eines eigenen Knackarschs, würde ich mir nicht anmaßen, Leuten ihre Unterwäsche zu kommentieren. Das erwarte ich von Denen aber auch.
    Bei all der „vermeindlichen“ Ablehnung verwundert es mich dann aber, dass mir Frauen beim Einkauf nicht selten durch die Gänge folgen, auch wenn ich noch mal zurück muss, weil mir noch was eingefallen ist. Gleiches beim Laufen. Obwohl sie schneller von hinten auflaufen, verlassen sie ihr eigenes Tempo, um eine Weile hinterher zu laufen.
    Dazu muss auch gesagt sein, dass ich unter weissen Hose/Shorts/Laufhose meist einen weißen String trage. Fällt bei einem gebräunten Hinterteil natürlich am besten auf.
    Es scheint offensichtlich auch andere Meinungen bei den Frauen zu geben, meiner eigenen gefällt es auch.

  99. Hallo ich bin m31´und trage sehr oft Strings als Unterwäsche und als Badestrings. Ich hab mit 15 angefangen String zu tragen. Am Badesee ist es einfach nur klasse sich so zu bewegen. Ich geh an den Aileswasensee bei Neckartailfingen vielleicht kennt den jemand.

  100. (Gravatar)

    Also ich trage auch ab und an Strings als Unterwäsche. Ich finde das die sehr gut sitzen. Wenn ich aber zu Hause in den Pool gehe dann aber nur ohne. :roll:

  101. Hallo, hier ist Elvis !
    Ich, 54 Jahre alt, trage seit 4 Jahren String. Es ist einfach ein schönes Gefühl.Ich besitze Ca. 40 – 50 Strigs. Am Strand trage ich nur noch Strings, Ich besitze Ca. 15 – 20 Badestring’s. Im Schwimmbad habe Ich es noch nicht gewagt. Werde aber in diesem Jahr wahrscheinlich damit anfangen. Vorausgesetzt es ist Badewetter, daß man in’s Freibad gehen kann.

  102. (Gravatar)

    Hallo alle Miteinander,
    ich bin 22ig und trage durch meine EX Freundin nur noch Strings, sind erst einmal bequem zu tragen und man erkennt keine Abdrücke auf der Anzugshose. Was hier manche Frauen von sich geben kann man ja nicht ertragen. Prüde und verklemmt kann man das nennen. Wenn unsere Clicke an den Badersee gehen tragen alle Badestrings oder unsere Mädels knappe Bikinis (Microbikinis). Ist doch besser als nackt am FKK Strand wo manche Figuren zum Ko….. sind.

  103. Hallo Peppe und alle Miteinander,

    wir sind auch 23 und meine Freundin 21 und wir gehen nur mit Strings zum Schwimmen. haben noch keine negertiven bemerkungen erlebt. Gut ich bekomme oft eindeutige Blicke von Mädels. Eins ist für Männer und Frauen pflicht im Badestring, die Rasur (komplett) darf nicht fehelen. Ich trage auch sehr gern Badestrings von Koala Swim aus den USA. Die sind sehr gut zum tragen und betonen so manches. All so von niemanden einschüchtern lassen und mer Badestrings tragen als 100 Meter S :roll: :cry: toff.

  104. Hey Leute !
    Hier ist Klaus 54 !
    Ich bin mit 50 Jahren erst angefangen String’s zu tragen. Kann nur sagen, es ist ein Geiles Gefühl.
    Im Urlaub am Strand trage ich nur Badestring’s. Kann mir andere Badehosen oder Kartoffelsäcke nicht vorstellen. Auch in diesem Jahr, wenn ich 2 X nach Mallorca fliege, trage ich nur String’s am Strand. Ich werde ca. 20 – 24 Badestring’s mitnehmen. Auch war ich in diesem Jahr zum ersten Mal im Badestring im Freibad. Es hat kein Schwimmeister etwas gesagt.

  105. Hallo

    Warum habe ich im Schwimmbad noch keinen Man im string
    Gesehen !!! Ich finde Männer sollten string’s öfter tragen das ist sexy und cool

  106. (Gravatar)

    Geil, gemäß der „Umfrage“ tragen 36% der Männer Strings im Schwimmbad und am Strand :-)
    Da sieht man, das es gar nicht so einfach ist aus Umfragen sinvolle Daten zu bekommen…..

  107. Ein in die Jahre gekommener trägt auch minisrting (sehr mini). Im weltberühmten
    Marzilibad in Bern (Schweiz). An der schönen Aare. Natürlich nur im Männerabteil ….
    Sonst die Frauen………………..

Schreib einen Kommentar

Alle Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.

  • Moderation: Wer zum ersten Mal kommentiert, dessen Kommentar muss manuell von mir freigeschaltet werden.
  • Benimm dich! Keine Beleidigungen, keine rechtswidrigen Inhalte u.s.w.! Sollte eigentlich selbst­verständlich sein, oder...?
  • Webseite: Nichts gegen Blogs mit Werbung, aber rein kommerzielle Links sind unerwünscht und werden gelöscht. Reine Spam-Kommentare natürlich auch.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei neuen Kommentaren: Diese Funktion musst du über eine beim ersten Mal verschickte Bestätigungs-Mail freischalten. Diese Benachrichtigungen können mit dem auch in jeder Mail enthaltenen Link auch wieder deaktiviert werden.
  • Twitter: Wenn du einen Twitter-Account hast, kannst du im entsprechenden Feld deinen Twitter-Namen eingeben (egal ob mit oder ohne dem @), der dann bei allen (auch älteren) Kommentaren, die dieselbe E-Mail-Adresse enthalten, angezeigt wird. (Heißt auch: das E-Mail-Adressfeld muss auch ausgefüllt sein.)
  • Ein eigenes Bild (Avatar)? Registriere dich auf Gravatar.com mit deiner E-Mail-Adresse und lade ein Bild hoch – dieses erscheint dann hier und auf vielen anderen Blogs (wenn du die E-Mail-Adresse hier mit angibst, natürlich).
  • Erlaubte HTML-Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> <sub> <sup> <big> <small> <u>