Kategorie-Archiv:

Esoterik&Religion

Unglaubliche und überraschende… Karten-Schwindelei

Wir erinnern uns: Vor zwei Jahren hab ich mal über eine betrügerische Website einer Pseudo-Hellseherin geschrieben, bei der etwa ein vorgetäuschter Chat schon vorab geladen wurde: „Mona Luisa“. Einer meiner meistkommentierten Artikel übrigens. Nachdem diese Pseudo-Grand-Dame des Hellsehens mit dem billigen Agenturbild (z.B. shutterstock, Fotolia) mal wieder Spam-Mails rumgeschickt hatte, hab ich mich mal mit einer Wegwerf-Mail-Adresse registriert und immer wieder mal geschaut, was da so kommt. Ein Fall (mit mindestens einer Wiederholung) war dieser hier:

Wählen Sie eine von 5 Karten: Herz-König, Kreuz-Bube, Karo-Dame, Pik-König, Karo-Bube, Kreuz-Dame

Und sie schreibt dazu:

Ich werde für Sie etwas Unglaubliches und sehr Überraschendes bewirken!

Etwas, dass Ihnen unzweifelhaft zeigen und beweisen wird, dass die psychischen und hellseherischen Kräfte, über die ich von Geburt an verfüge, vielleicht unerklärbar, aber umso wirklicher sind!

Ich werde Sie jetzt bitten, sich einige Augenblicke gut auf die Karte zu konzentrieren, die Sie aus den 6 obigen Karten ausgewählt haben.[…]

Schließen Sie die Augen und stellen Sie sich vor, Sie würden die Karte verbrennen sehen… vollkommen… zu Asche verbrannt! Das ist für das Folgende sehr wichtig.

Anschließend, und wirklich nur anschließend, klicken Sie bitte auf untenstehenden Link, um meine zweite Nachricht zu öffnen. Doch Achtung: Was Sie dort entdecken, wird wahrscheinlich Ihr gesamtes Leben verändern!

Wir werden gleich sehen, was von diesen ach so tollen Kräften zu halten ist: Sie sind genauso ein Schwindel wie dieser Kartentrick. Denn egal welche Karte man sich gemerkt hat, keine davon ist mehr da:

Verschwunden! Ja, ich habe Ihre Karte verschwinden lassen. Gezeigt werden: Herz-Dame, Kreuz-König, Herz-Bube, Pik-Dame, Karo-König

Nur sehr ähnliche. Oh, und „Dummkopf“ steht da, weil ich dieses Wort als Name angegeben hatte. Was dann doch an Aussagen wie „Ich habe bereits kostenlos eine gründliche Studie über Sie […} erstellt“ und die persönliche Beschäftigung mit dem Fall zweifeln lässt – denn natürlich gibt’s da keine echte Hellseherin, die sich persönlich um die Leute kümmert, das sind alles nur automatisierte Massenmails bzw. -webseiten, die den Kunden das Geld aus der Tasche ziehen sollen.

Ich hatte mehrere unglaubliche „Flashs“, die direkt aus Ihrer Vergangenheit kamen und auch aus der Phase, die Sie derzeit durchleben. Doch die Verblüffendsten sind diejenigen, die 3 konkrete kommende Ereignisse betreffen und die nur direkt aus Ihrer nahen Zukunft kommen können!

Ja Dummkopf, drei „Visionen“, die mir drei Ereignisse preisgegeben haben, die Sie vielleicht nicht erwarten:

• In den allernächsten Tagen werden Sie sehr wahrscheinlich ein wichtiges Treffen mit Ihrem Bankier haben … Dieses Treffen wird am folgenden oder übernächsten Tag eines der größten Gewinne des Monats bei Euromillionen sein.

Euromillionen? Oh, hat die ach so tolle Schweizer Hellseherin nicht bemerkt, dass es die in Deutschland gar nicht gibt?

Gefolgt von Unmengen an „Warnungen“, angstmachenden Schwachsinn, vermeintliche Probleme, Chancen und Zukünfte, „die ich als Einzige derart deutlich sehen kann“, melde dich schnell, die Zeit ist knapp, u.v.a.m. – ein abscheuliches Spiel mit den Ängsten, Nöten und Hoffnungen der Menschen, um ihnen dann so einen Blödsinn wie diesmal eine „geheime Praxis der Telemagnetischen Reinigung“ anzudrehen.

Aber wie auch immer, der einzige Rat kann nur heißen: Finger weg! Sogar für die irregeleiteten Leute, die an Hellseherei glauben…

Imagine there’s no countries
It isn’t hard to do
Nothing to kill or die for
And no religion too
Imagine all the people
Living life in peace…

John Lennon – Imagine

„Der Islam“?

Zu der Diskussion, ob Gewalttaten wie die in Paris Teil „des Islams“ sind, eine kleine Meinungs­äußerung meinerseits:

„Den Islam“ gibt es so gar nicht. Genausowenig wie „das Christentum“, „den Buddhismus“ etc. Denn es gibt zu viele verschiedene Varianten, Strömungen, Interpretationen, die sich alle auf dieselben jeweiligen Grundlagen berufen, sodass man diese Begriffe höchstens als Sammelbegriff für alle verwenden kann, die sich eben darauf berufen.

Und in diesem Sinne gehören diese Taten des Terrors natürlich zu „dem Islam“, genauso wie Fried­fertigkeit und Liebe; gehören Kreuzzüge und Hexen­verbrennungen genauso zu „dem Christentum“ wie die Nächstenliebe. Da ist es müßig, darüber zu diskutieren, was jetzt der „wahre“ Islam, das „wahre“ Christentum etc. ist, schließlich behaupten alle Seiten dies von sich (und die „heiligen Schriften“ mit ihren viel zu vielen Interpretations­möglichkeiten und inneren Wider­sprüchen bieten ja weitreichende Gelegenheiten dazu). Auch wenn es selbst­verständlich umso begrüßens­werter ist, je mehr Anhänger sich für die menschlicheren, friedlichen und somit besseren Varianten entscheiden.

Und natürlich unterstützen und befürworten genausowenig alle Moslems solche Terroranschläge, alle Christen Hexen­verbrennungen, alle Deutschen, um mal über die Religion hinauszugehen, die Untaten der Nazis, etc., sodass es abwegig ist, gerade von ersteren generell Distanzierung zu fordern. So sinnvoll es aber auch wiederum ist, wenn die jeweiligen Guten darauf einwirken und hinarbeiten, dass die Fragwürdigen und die Bösen keinen Zulauf bekommen – egal ob es jetzt um Moslems gegen islamistische Terroristen, deutsche Bürger gegen Pegida/AfD/sonstige Rechts­populisten oder sonstwas geht.

(Hoffentlich sehen die französischen Hintergrund­farben oben auch in allen Browsern richtig aus…)

Die Iluminati kommen!

Kreidemalereien: Iluminati

Vergesst die Illuminati mit Doppel-L, die wahren™ heimlichen Herrscher sind die Iluminati mit einem L – und sie sind schon in meiner Nähe!

Jetzt müsste man nur noch ihre Kreidezeichnungen entschlüsseln, um hinter ihre Geheimpläne zu kommen und eventuell davon zu profitieren… Was hier vordergründig wie ein Kreisverkehr aussieht:

kreide2

…muss bestimmt eine andere, viel tiefergreifende Bedeutung haben. Nur welche? Und was bedeutet der Rest?

kreide3 kreide4

(Dass das einfach zwei Jungs einfach so einfach hingekritzelt haben könnten, nachdem sie unterhalb schon eine „Rennstrecke“ für ihr Bobbycar eingezeichnet hatten, ist natürlich völlig ausgeschlossen, das wäre ja nur die Mainstream-Erklärung, und die muss falsch sein!!!1elf)

The best defense against bullshit is vigilance. So if you smell something, say something.

Jon Stewart

via – mit Video und Kommentar

Übersetzung: Die beste Verteidigung gegen Bullshit ist Wachsamkeit. Wenn du also etwas riechst, sag etwas.

Jon Stewart

Seite12345...89