Monatsarchiv:

September 2008

Außerirdische Grüße an Uri!

Die folgende Botschaft erreichte meine hyperhochempfindlichen cimddologisch gezimmerten Sensoren auf verschlungenen Wegen durch noch nicht näher erforschte Raumzeit-Schleifen – den genauen Ursprung in Raum und Zeit kann ich deshalb leider noch nicht ermitteln.


An: Uri Geller und seine Seelenverwandten
Von: Eure Freunde vom Planeten ...1
Betreff: Haaalloooo!

Liebste Freunde,

wir haben uns echt ganz toll über Eure Nachricht gefreut, weil wir schon gar nicht mehr damit gerechnet haben, dass es noch so viele abgespacete Träumer gibt, die an uns glauben. Wirklich cool! Das bringt wahnsinns POSITIVE SCHWINGUNGEN!

Extra für Euch, unsere größten Fans, sind wir sofort ganzheitlich zu Euch losgeflogen. Leider, leider können wir wegen feinstofflichen Raumzeitturbulenzen im Hyperraum nicht genau sagen, wann wir ankommen werden, aber mit Unterstützung der GROßEN URGÖTTIN werden wir es sicher vor Eurem übernächsten Weltuntergang schaffen.

Eine riesige Ladung UNIVERSELLE ENERGIE wartet auf Euch... aber, nun, wir müssen erst mal mit Euch reden, ne?

Liebster Uri,
bitte hör auf, ständig Löffel zu verbiegen, das verbiegt die Raumzeit im ganzen Multiversum! Das finden wir gar nicht gut, weißt Du? Sogar einfache StellarNet-Mails wie diese können in der Zeit verloren gehen, und nicht mal die MEISTER der universellen Hierarchie können dann noch helfen, und das macht sie ganz traurig.

Liebste Nina,
weißt Du, dass Dein Styling jetzt der letzte Schrei hier bei uns ist?!? Oh, und es war megageil, wie Du den „vernünftigen Wissenschaftler“ (pah!) damals vergrault hast – einfach überirdisch!2 Kannst Du uns etwas von deiner enormen LICHTENERGIE abgeben? Die Kollegen von Deiner letzten Begegnung damals waren begeistert von der bewußtseinserweiternden Wirkung!

Liebster Erich,
supi, wie Du die Reise zu Deiner eigenen WAHRHEIT geschafft hast und nach so vielen Jahren noch davon zehren kannst! Doch schaadee, dass alle Deine Ufo-Beweise gemeine Fälschungen des TEUFELS sind. :( Bete zur HERRIN, dass Sie Dir hilft, den rechten Weg wieder zu finden, dann bringen Dir die lieben ENGEL auch die *echten* Beweise, die Du so sehr ersehnst.

Liebster Vincent,
ach komm, lass doch die Raben frei. Es ist schlecht für’s Karma, die Geschöpfe von Mutter Natur, der All-Kraft, der GÖTTIN, für seine eigenen Zwecke zu benutzen – und außerdem müssen alle anderen Raben Überstunden schieben, um all die Seelen ins TOTENREICH zu geleiten. Also bitte, gib sie frei, wenn Du sie liebst, jaa?

Okily-dokily, nicht böse sein, ne? Dann hoffentlich bis bald!

Spirituelle Grüße mit viel violetter Liebe,
Eure außerirdischen Freunde

 


Wie u.a. Wunschliste.de berichtet, plant ProSieben am 15. November eine Sendung namens „Uri Geller live – Ufos & Aliens: Das unglaubliche TV-Experiment“, in dem er über ein Radioteleskop Nachrichten versenden will. Gesprächsgäste im Studio: neben „The Next Uri Geller“-Gewinner und Rabenväterchen Vincent Raven der Präastronautik-Phantast Erich von Däniken und „Sängerin“ und Esoterik-Exzentrikerin Nina Hagen. :roll:

Siehe auch:
» Beweis- und Glaubensfragen und die eigenwillige Gedankenwelt eines Uri Geller;
» Vorbericht zur Sendung.

 


  1. hier war leider eine Übertragungsstörung []
  2. Sie spielen offenbar auf den kleinen Eklat bei „Menschen bei Maischberger“ im Oktober 2007 an, wo sie mit ihrem Ufo-Gequassel Joachim Bublath vertrieben hat; siehe z.B. SZ. []

Musik-Quiz 31

Willkommen zum neuesten Musik-Bilder-Rätsel… legen wir gleich los:

1.) Welcher Bandname wird hier dargestellt?

Musik-Quiz 31.1

16 Aufrufe in 20 Minuten und noch kein Kommentar? Angst zu raten (traut euch!) oder Warten auf den ersten Tip? ;)

17:02 Uhr: Gut, jetzt die einfachere Version des Rebus:

Musik-Quiz 31.1a

Gelöst von Pierre Markuse: In Extremo (In X Tremao)


2. Welcher Song-Titel (von wem) ist das?

Musik-Quiz 31.2

Gelöst von Pierre Markuse: Rock’n’Roll Train von AC/DC.


3. Welcher Song-Titel (von wem) ist das?

Musik-Quiz 31.3

Auch gelöst von Pierre Markuse: Ba-Ba-Banküberfall von der EAV (Bank über [Wasser]fall).


Das war’s dann auch schon für heute, danke fürs Mitmachen, bis nächsten Dienstag…

Kleine Kategorien-Änderung

Nur kurz der Hinweis, dass ich meine Kategorie Religion (vgl. die Wolke rechts in der Sidebar) zu Esoterik & Religion erweitert habe, weil es mich gestört hat, dass der Eso-Kram bisher unter Wissenschaft lag, auch wenn damit eigentlich Wissenschaft und Anti-Wissenschaft gemeint war; entsprechend sind jene Beiträge „umgezogen“.

Und damit dieser Beitrag hier nicht ganz langweilig wird – auch wenn in knapp einer Stunde eh das Musik-Quiz kommt –, schnell noch ein mit Poetron generiertes Gedicht:

Lebewohl dem Freund
 
Die Holde glaube.
Sie glaube und sie erlebe!
Ach Esoteriker, entsetzliches Wesen du,
Wozu die Damen noch bebeten?
Die Ewigkeit versinkt,
Die anständigen Wissenschaft glauben,
Und liebloser Blödsinn vergiftet die Herzen!

O wenn du Sens go marching in

O wenn du sens go marching in / O Lordi wonnt Tubi in that Number – aber wenn dann mit Buchstaben! Willkommen zur neuesten Ausgabe der Suchanfragen-„Beantwortung“

Für die, die’s noch nicht wissen: Mit den grau hinterlegten Suchanfragen haben Leute hierher gefunden, und ich ab sie weder gekürzt noch erweitert noch erfunden.

cell phones appel i cell how march
Ich Zelle wie März? Ich färkaufe wie fill?

see nackt zeigen
Bei meinen Montreux-Fotos gibt’s genug Bilder, die einen See ohne Kleidung zeigen. Viel Spaß!

kostenloser pornofilm
Hätte ich in meinem Hotel in Montreux ansehen können, da war alles (Internet, Musik, Filme) im Preis enthalten. Nun gut, das hilft dir jetzt auch nicht weiter…

„ice cream“] photo] erotic]
[Damit [kann [ich „leider nicht dienen“.

Bilder old Grandmother Sex
Fotos von old frauen in Höschen
Tut mir sorry, sowas have I auch nicht.

hot girls cleaning yellow hammer
Äh… hä? Ist ja der Hammer. Ein sehr spezieller Fetisch, ob du da allzu oft zum Zuge kommst?

von ministring nach ganz ohne
Das nennt sich dann ausziehen.

keinhöschenuntermmini
Genaudaskanndanndabeirauskommen.

Aber nicht ohne meine Seidenhöschen
Hmm, für eines musst du dich schon entscheiden – ganz ohne oder doch mit, das schließt sich gegenseitig aus.

kein höschen bitte
Tut mir leid – ich kann diese Suchanfragen einfach nicht ignorieren.

patsch aufs höschen
Gute Idee. Ach, ist „ohne Höschen“ etwa deshalb so beliebt?

die Fliege im höschen
Stört sowas nicht? Ist das nicht Tierquälerei?

„nur noch strings“
Genau, das ist die Lösung!

wo kann man String tragen
Naja, auf dem Kopf oder als Strumpf würde ich jetzt nicht empfehlen.

ich trage string von meine frau,
ich trage strings mann
Ist ja schon gut, freundlichere Umgangsformen wären aber nicht schlecht, wenn du das schon so groß rausposaunen musst, Mann!

mit string ins bad gehen
…und mit Kartoffelsäcken wieder rauskommen? Da habt ihr was verwechselt, als ihr euch wieder angezogen habt.

Can i tag along tonight, we’ll kill some time it looks like you might need a little company I let go, but there’s just no one that gets me like you You are my only my only one Here I go so dishonestly Leave a note for you my only one And I know you can see right through me So let me go and you will find someone I remember the look in your eyes, When I told you that this was goodbye You were begging me not tonight, Not here, Not now. We’re looking up at the same night sky And keep pretending the sun will not rise When all our tears have reached the sea Part of you will live in me Way down deep inside my heart The days keep coming without fail A new wind is gonna find your sail Thats where your journey starts Youll find better love Strong as it ever was Deep as the river runs Warm as the morning sun Please remember me. . ….[expand]
NEIN! Nicht noch expandieren! Bitteeee!

heizen nach dem mondkalender
Ich würd mich eher an den Temperaturen orientieren. Selbst wenn ich noch so astrologieverrückt wäre.

als zendent ausrechnen
…kannst du dir, dass du es als Astrologe mit solch mickrigen Fachkenntnissen nicht weit bringen wirst.

Wo wurde Alexander Hartmann von Uri Geller geboren?
Uri Geller hat schon eine Menge Ungewöhnliches gemacht getrickst, aber dass er schwanger war und Alexander Hartmann oder sonstwen geboren hat, das glaub ich nun wirklich nicht.

:bye: Das reicht für heute, tschüss, und denkt dran, it is a natural fact cause im dressed like a cat!

X = –6,6 und ein paar Grafiken

Nachlese zur gestrigen Landtagswahl in Bayern: Aus Günther Becksteins Wunsch von „50 + X %“ wurden 43,4%, somit ist X = –6,6 – na also, die Rechnung geht auf, Beckstein kann jubeln!

Hier die Gegenüberstellung der letzten vier Umfragen und der Prognosen von 18 Uhr, die die CSU-Wahl„party“-Teilnehmer recht geschockt zurückließen (jeweils die Durchschnittswerte) mit dem Ergebnis:

Umfragen, Prognosen, Ergebnis (480)
(anklicken für große Version)

Und eine Tortengrafik, die auch die Nichtwähler mit einbezieht (die übliche mit den gültigen Stimmen sieht man ja eh überall):

Tortengrafik LTW 2008 mit Nichtwählern

Die Wahlbeteiligung lag übrigens sogar ein bisschen höher als 2003, nämlich bei 58,1% statt 57,1%.

Hier in Pfaffenhofen/Ilm scheint übrigens entweder eine Freie-Wähler- oder eine Schlagerfans-Hochburg zu liegen, „Ute Singer genannt Claudia Jung“ hat dort jedenfalls ein recht hohes Ergebnis geholt: 16,1% in der Stadt (bei einer Wahlbeteiligung von 60,9%), 19,4% im gesamten Stimmkreis PAF/SOB.

Links: